• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schildrüsenentzündung + Überfunktion

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schildrüsenentzündung + Überfunktion

    Hallo

    Bei mir würde endlich etwas gefunden, Meine Schilddrüse hat eine Enttündung und eine Überfunktion. Symptome alle von Herzrasen, Bluthochdruck, Ängste und Herzrhythmusstörungen.

    Mit wurde Carbimazol 10 mg 1-0-1 und je nachdem Betablocker.
    Danach Erhöhung auf 2-0-2. danach deutliche Verbesserung des Allgemeinzustandes. Blutdruck gut alles andere auch.

    3.7. Bluttest ergab dann Unterfunktion. Carbimazol wurde reduziert. Tsh bei 6, dann ganz abgesetzt.

    jetzt fängt alles wieder an. Wie kann diese sein? Gibt es eine andere Erklärung für das? Weil so schnell kann sich die Schilddrüse ja nicht ändern. Vielleicht eine Störung in der Hypophyse?

    Ich muss dazu sagen, ich hätte dies alles schon mal vor vier Jahren. Nach absetzen der Pille ging alles los. Aber damals hat niemand was gefunden.

  • Re: schildrüsenentzündung + Überfunktion

    Hi -

    wie ist die Schilddrüse denn im Ultraschall: groß oder klein / echonormal oder echoarm (= dunkler als normal), sind da Knoten, gibt es ein SD-Szinti: wenn ja, wie war der Tc-Uptake?

    wurden TSH-Rezeptor-Antikörper = TRAK bestimmt?

    haben Sie Veränderungen an den Augen = Tränen, Entzündung, Rötung, geschwollene Lider, Sehstörungen, Hervortreten der Augen?

    wie lange wurden Sie insgesamt mit Carbimazol behandelt?

    Danke für die Info - Ihr oej

    Kommentar


    • Re: schildrüsenentzündung + Überfunktion

      Hallo

      die Schilddrüse ist normal und ohne Knoten. Das szinti war im Mai. Verdacht auf Morbus basedow.
      Seit April nehme ich carbimazol. Erst 1-0-1, dann 2-0-2, seit 1,5 Wochen keine mehr.

      Wegen der Unterfunktion jetzt fragte der Arzt auch wegen den Augen. Ganz leichte Schleier vor den Augen. Sonst keine Beeinträchtigung.

      Im Ultraschall sagte er, das es normal ein bisschen rot ist, und bei mir war alles rot. Also arbeitete auf Hochtouren.

      Dieses ständige hoch und runter ist das was der Arzt nicht versteht. Ich werde deshalb auch sehr eng kontrolliert.

      Ich muss dazu sagen, dass ich das alles schon einmal hatte, vor vier Jahren und kein Arzt oder Krankenhaus hätte was gefunden.

      Kommentar


      • Re: schildrüsenentzündung + Überfunktion

        Hi -

        das hört sich alles sehr nach einem M. Basedow an und da wird die Therapie nicht einfach abgesetzt sondern in stetig angepasster Dosis für mindestens 15 besser 18 Monate durchgeführt. Sie sollten sich einen Termin bei einer Endokrinologin oder einer Nuklearmedizinerin holen - wenn Sie da sagen dass Sie einen floriden = aktiven Basedow haben bekommen Sie kurzfristig einen Termin.

        MfG - Ihr oej

        Kommentar



        • Re: schildrüsenentzündung + Überfunktion

          Danke erstmal für die netten Antworten.

          ich war ja bereits beim nuklearmediziner für den Ultraschall und das Zinti. Das war als die Werte sehr hoch waren, bei der Überfunktion. Er sagte nur Ihnen geht es sehr schlecht oder?
          Ich sagte ja. Keine fünf Minuten und weg war er weg.

          Also wird jetzt immer das Blut untersucht und die Schilddrüse und immer geguckt, wie es aussieht. Also geht es immer hoch und runter oder wie soll ich das Verstehen?
          weil ich jetzt ja schon in der Unterfunktion drin war, Kann es sein, dass die Werte wieder ansteigen ohne das carbimazol?

          es ist nämlich schon sehr anstrengend. Und ist eine Entfernung der Schilddrüse eine Option?

          Kommentar


          • Re: schildrüsenentzündung + Überfunktion

            Hi -

            das Absetzen des Carbimazol verstehe ich nicht: eigentlich wird eine Dosisanpassung gemacht.

            hört sich eher nicht an als ob eine OP erforderlich wird: ist doch nun gar keine Überfunktion mehr.

            aus der Ferne etwas schwer zu beurteilen:
            ggf. anderswo eine zweite Meinung holen.

            Gute Besserung: Ihr oej

            Kommentar


            • Re: schildrüsenentzündung + Überfunktion

              Hallo nochmal,

              laut Blutuntersuchung sind alle Werte in Ordnung. Stand heute.

              Nur die Beschwerden kommen wieder. Das Herzrasen ist das schlimmste.
              dazu Blutdruck usw.

              kardiologisch Ist alles ok. Das einzigste was jemals einer gefunden hat, in vier Jahren, waren die Schilddrüsen Werte. Das die zu hoch waren.

              Gibt es das nicht, das es immer so kurze Intervalle einer Überfunktion gibt und ansonsten alles normal ist?

              Kommentar



              • Re: schildrüsenentzündung + Überfunktion

                Hi -

                wäre ungewöhnlich - die SD ist ein träges Organ, da wechselt nix hin und her.

                Ggf mal mal jemanden anderen draufschauen lassen

                Alles Gute - Ihr oej

                Kommentar