• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schilddrüsenunterfunktion durch tsh

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schilddrüsenunterfunktion durch tsh

    Ich habe heute meine blutergebnisse bom gyn erhalten, die ich machen lassen habe da ich oft sehr müde bin. Heraus kam dass der tsh wert bei 3.26 liegt. Er will mir nun ein Rezept ausstellen für schilddrüsenhormone und in 3 Monaten erneut den Tsh testen. Ist dieses Vorgehen ohne weitere Untersuchungen so richtig? Ich bin total verunsichert.


  • Re: Schilddrüsenunterfunktion durch tsh

    Gerade habe ich mir meine Blutwerte mal faxen lassen.
    Der ft3 und ft4 wurden auch getestet, nur am Telefon wohl nicht erwähnt.
    Der ft3 liegt bei 3,5 und der ft4 bei 1,2.
    Soll ich nun die Tabletten nehmen oder erstmal weitere Untersuchungen durchführen lassen? Was meinen Sie?

    Kommentar


    • Re: Schilddrüsenunterfunktion durch tsh

      Hallo Mera,

      ich würde nicht ohne weitere Untersuchungen einfach Tabletten schlucken.

      Also bei mir ist der TSH Wert bei 4,1 (Ref. bis 4,0) und ich sollte dann auch unbedingt sofort ohne weitere Untersuchungen Tabletten schlucken, Kontrolle in drei Monaten.
      Mir wurde hier geraten, es erst nochmal untersuchen zu lassen. Das mache ich auch.

      Und du solltest es meiner Meinung auch machen. Wobei ich denke, dass 3,26 noch komplett im Rahmen liegt. Außer das Labor hat irgendeinen anderen Referenzbereich.

      Wenn du deine Blutwerte gefaxt bekommen hast, steht meistens der Referenzbereich mit drauf und abweichende Werte werden eigentlich immer auch mit + und - gekennzeichnet. Dann kannst du es schon mal grob einschätzen.

      Der Experte hier wird dir sicher auch bald antworten. Bis dahin würde ich auf jeden Fall warten. Auf eins zwei Tage hin oder her, kommt es dann auch nicht an.

      Lg July

      Kommentar


      • Re: Schilddrüsenunterfunktion durch tsh

        Hi -

        von July völlig korrekt bewertet: TSH von 3,26 ist kein plausibler Grund für Müdigkeit. Es sollte ein Sono der SD gemacht werden und dann weitersehen. Das ist eher kein SD-Problem.

        Alles Gute - Ihr oej

        Kommentar