• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lthroxin Herstellerwechsel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lthroxin Herstellerwechsel

    Hallo zusammen und danke erstmal da ich hier schreiben darf. Also zu meiner Frage. Ich habe in August 17 die SD komplett entfernt bekommen. Seither kämpfe ich um die für mich passende Einstellung zu bekommen. Anfangs war ich total in der UF dann hab ich immer mehr erhöht und auch Thybon dazu bekommen. Damit ging es mir schon viel besser. Aber ich bin etwas drüber hinaus und war im letzten Herbst in der ÜF und hab dann reduziert. Aber es will mir einfach nicht gelingen die Dosis zu finden mit der es mir super geht. Also ich habe/hatte ganz schlimme Kopfschmerzen. Die sind jetzt mit der Reduzierung besser geworden. Ist jetzt nur noch so ein Druckkopfschmerz. Und ich hatte schlimme Verspannungen im Schulternacken Bereich und Schmerzen in den Beinen. Und Schlafstörungen. Bin leider auch seit den SD Problemem in die Wechsel gekommen was das ganze erschwert. Weil ich einfach nicht weiß kommen die Beschwerden jetzt von der SD oder den Wechselj. Meine Frage ist jetzt nun. Ich nehme schon immer Hexal. Kann es ein das ich von dem Hexal so Nebenwirkungen habe das es einfach nicht richtig gut wird? Ich nehme im Moment 112,5 Lt und 7,5 Thybon. Und zusätzlich Progesteron wegen der Wechseljahresbeschwerden. Ich hoffe ihr habt einen Rat für mich


  • Re: Lthroxin Herstellerwechsel

    Hi -

    Kopfschmerzen können am ehesten vom Thybon kommen: halt mal ohne probieren, sollte innerhalb von spätestens 1 Woche besser werden.

    Mit freundlichen Grüßen - Ihr oej

    Kommentar