• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

sind die Werte ok?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sind die Werte ok?

    Hallo :-)

    Vermutlich ist das die richtige Rubrik hier, und würde gerne wissen wer sich mit der Schilddrüse bzw. den Werten der Schilddrüse auskennt und mir weiterhelfen kann
    Ich habe sämtliche Symptome und meine Werte sind:
    tsh:1,47
    ft3: 3,1
    ft4: 1,28

    Vielen lieben Dank schon m


  • Re: sind die Werte ok?

    Vielleicht findet sich ja doch jemand der mir helfen kann :-)

    Kommentar


    • Re: sind die Werte ok?

      Hi -

      was für Symptome haben Sie denn ?

      bitte noch Info: F oder M, Alter, Gewicht, Größe, Danke

      MfG - Ihr oej

      Kommentar


      • Re: sind die Werte ok?

        Hallo :-)

        erstmal vielen dank für Ihre Antwort.
        Ich bin weiblich und 28 Jahre alt, wiege ca. 53/54kg und bin ca 175cm.
        Meine Symptome sind:
        schwindel
        Müdigkeit, Erschöpfung
        kälte empfinden Hände Füße
        Haarausfall
        Herzrasen bzw doppelschläge
        erhöhte Leberwerte
        Cholesterin etwas zu hoch
        nachts teilweise schwitzen
        verdauung nicht in Ordnung
        geschwollene augen, Augenringe
        Kopfschmerzen, Migräne
        ohrgeräusche
        beben im körper
        teilweise kribbeln im Bauch/ leichte Ängste
        man könnte auch sagen was depressiv oder mies gelaunt

        also das sind so die hauptsymptome, die auf einmal vor einem Jahr da waren alles so schleichend. Aber kann mir nichts erklären da sonst alles ok war. Könnte es an der Schilddrüse liegen? Der Schwindel ist sehr extrem damit fing es an. Der bis heute noch da ist.
        hoffe habe alles aufgeschrieben.

        Liebe Grüße.

        Kommentar



        • Re: sind die Werte ok?

          Zudem habe ich einen Vitamin d Mangel. Wert 21. ferritin liegt bei 74

          Kommentar


          • Re: sind die Werte ok?

            Hi - die SD Werte sind alle mittig normal, daher kann es kaum kommen. Die Beschwerden würden zum einen zu einer Unterfunktion und zum anderen zu einer Überfunktion passen = nur können Sie das nicht gleichzeitig haben.

            Sieht nicht wie ein SD- Problem aus: bitte nach einer anderen Ursache suchen.

            Gute Besserung - Ihr oej

            Kommentar


            • Re: sind die Werte ok?

              Aber ist der ft3 wert nicht zu niedrig? Habe oft im
              internet gelesen dass der zu niedrig ist.

              Kommentar



              • Re: sind die Werte ok?

                Hi -

                im Internet steht auch dass die Erde eine Scheibe ist . . .

                Ihr TSH ist mittig normal, damit sind Sie schon fertig.

                FT3 hat arge Assayprobleme und kann nicht isoliert betrachtet werden - schon gar nicht wenn TSH normal ist.

                MfG - Ihr oej

                Kommentar


                • Re: sind die Werte ok?

                  Das wollte ich ja nur wissen. Danke

                  Kommentar


                  • Re: sind die Werte ok?

                    Liebe Sunny617 - sehr gern - Ihr oej

                    Kommentar



                    • Re: sind die Werte ok?

                      Hallo, ich bin 36 Jahre jung 1,72 cm groß und wiege 71 kg. Von meinen letzten Schilddrüsenultraschall weiß ich, dass meine rechte Rechte Seite wesentlich größer ist als die linke. Mein TSH-Wert ist von 3,8 auf 4,4 gestiegen. Bei mir wurden auch die Hormone T3 und 4 gemessen. Hier soll alles in Normalbereich sein. Da ich aber unter ständiger Müdigkeit und Erschöpfung leide, sodass ich auch schon Aufgrund dessen zu Hause bleiben musste, wurde mit L-Throxin 25 mg verschrieben. Die Müdigkeit und Erschöpfung wurden leider nicht weniger. Habe die Tabletten 3 Monate genommen und bin auf einen Wert von 2,38 gesunken. Dazu kommt noch, dass ich abgenommen habe (2 kg) trotz gutem Essen. Ich schlecht schlafe, meine Haut sehr trocken ist ich ständigt dass Gegühl habe erkältet zu sein und meine Regel jetzt eine Zyklus von 21 Tagen hat. Vor einem Jahr war der noch bei 28 Tagen. Ständig habe ich einen Blähbauch. Als Frau nervt das. Dazu kommen noch Gelenk- und Halsschmerzen. Organisch habe ich alles untersuchen lassen. Mein Darm ist in Ordnung. Es besteht auch keine Unverträglichkeit gegenüber Essen. Meine Leber und Galle ist fit und mein Mangen auch. Obwohl mir immer wieder ml übel ist. Dann ist auch immer das Gefühl von Watte im Kopf und einen leichten Schwindel. Um meine Augen ist es etwas geschwollen. In in letzter Zeit habe ich immer wieder Kopfschmerzen. Können meine Symthome doch von der Schilddrüse kommen? War jetzt auch beim Endokrinologen und habe ein wenig Angst, dass er auch nur meint das es die Psyche ist.

                      Kommentar


                      • Re: sind die Werte ok?

                        Hi -

                        hört sich an als ob bei Ihnen viele Dinge vorgehen und Sie sich um vieles Sorgen machen: die SD ist es wohl eher nicht, die Werte waren ohne die 25 ug T4 noch ok und sind es mit den 25 ug mit mittig normalem TSH sicherlich. Aus der Ferne kann ich das nicht beurteilen, aber wenn das andere schon vorgeschlagen haben sollte Sie wohl einmal zu einer Psychologin gehen und sich bzgl eines möglichen depressiven Syndroms beraten lassen.

                        Gute Besserung - Ihr oej

                        Kommentar