• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Laut Hausarzt Schilddrüse gesund...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Laut Hausarzt Schilddrüse gesund...

    Guten Tag,

    ich habe and seit einigen Jahren folgende Beschwerden/Symptome:
    - sehr niedrige Basaltemperatur (35,8-36,1)
    - langsamer Puls (66 Schläge pro Minute)
    - Verstopfung
    - Müdigkeit
    - Panikattacken
    -Lichtempfindlich
    -Muskelschmerzen (so als hätte verkürzte Muskeln)
    -Nackenschmerzen
    -esse sehr wenig und kann kaum abnehmen (69 kg bei 1,70m)
    -uvm

    Nun weiß ich, dass diese Symptome auch andere Gründe haben können.
    Ich lies meine Schilddrüse mehrfach kontrollieren.
    Hier die Befunde:

    2008:
    ft3 - 2,7 (2,2-4,6)
    ft4 - 14,3 (8,5 - 19,0)
    TSH basal - 1,96 (0,32-4,1)
    TSH stimuliert - 12,4 (2-30)
    Anti TPO - <12 (0-40)
    Isoechoische Schilddrüse mit einem Volumen von 12ml. Homogene Aktivitätsverteilung, bilobär normal grosse Schilddrüse, deutlich erhöhtes Tc-Uptake auf 2,82%.
    Euthyreote Struma diffusa im sinne einer Jodmangelstruma.
    empfehlung: Levothyroxin in Kombi mit Jod.

    Anmerkung: mich verwirrt die Aussage einer Jodmangelstruma bei einem Volumen von 12ml....da passt in meinen Augen etwas nicht.
    Die Tabletten habe ich damals nicht genommen.

    2014:

    ft3 - 3,98 (2,3 - 5,3)
    ft4 - 1,26 (0,7 - 1,8)
    tsh basal - 1,57 (0,25-2,5)
    TPO AK - 16 U/ml (0-60)
    TSH-Rezept.-AK human - <1 (0-1)
    Thyreoglobulin - 6,0 (1-35)
    Diskret echoarmes Reflexmuster in beiden SD-Lappen mit einer kleinen echoarmen Formation im Mittelgeschoss links von weniger als 0,1 ml Volumen.
    Lappenvolumen: links 7ml / rechts 8,5 ml (Gesamt: 15,5 ml)
    Ausschluss einer Autoimmunthyreopathie bei normal großer SD. Beginnender kleinzystischer/-knotiger Umbau links.
    Einleitung einer Therapie mit Jodid 200 1x1

    2018:

    ft3 - 3,86 (2,3 - 5,3)
    ft4 - 1,07 (0,7 - 1,8)
    tsh basal - 2,17 (0,3 - 4,0)
    TPO AK - <30 (0-60)
    Lappenvolumen rechts: 7ml
    Lappenvolumen links: 6,5ml
    Gesamtvolumen: 13,5ml
    kleine echofreie Läsion links

    Mein Arzt gab mir trotzdem (wir wollten gucken, ob meine Beschwerden besser werden) als Einstiegsdosis L-Thyroxin 75. Fand ich für den Einstieg zu hoch, aber ich habe langsam gesteigert auf die Zieldosis. Mir ging es super. Ein viel fröhlicherer Mensch, keine Muskelschmerzen mehr und ich hatte regelmässig Stuhlgang. Auch meine Lichtempfindlichkeit besserte sich.
    nach sechs Wochen dann die erste BE mit dem Ergebnis:
    TSH lag bei 0,03


  • Re: Laut Hausarzt Schilddrüse gesund...

    Ich glaube man kann nicht alles lesen. Daher hier der Rest:

    TSH also bei 0,03

    Mein Arzt kennt aber die freien Werte nicht und will sie auch nicht kontrollieren.
    also nahm ich nur noch L-Thyroxin 50.
    Nach 6 Wochen wieder BE: 0,13.
    Wieder keine freien Werte.
    inzwischen nehme ich nur noch 25er L-Thyroxin aber fühle mich, als ob ich nix nehme. Kann ich trotz supprimierten TSH Unterfunktionssymptome haben, oder ist das alles nur Einbildung?

    Vielen Dank!

    Kommentar


    • Re: Laut Hausarzt Schilddrüse gesund...

      Hi -

      Ihre SD ist zu jedem Zeitpunkt gesund gewesen, die SD-Funktion normal, so dass keine SD-speziell. Therapie geboten ist.

      Unter Substitution haben Sie dann eine Überfunktion bekommen.

      A: Ihre Beschwerden kommen von etwas anderem

      B: die SD sollte nicht behandelt werden, das ist keine Struma, Funktion ohne Therapie ok = Finger weg.

      Bitte lassen Sie Ihre Beschwerden andernorts abklären: z.B. Bei einer Rheumatologin.

      Gute Besserung - Ihr oej

      Kommentar


      • Re: Laut Hausarzt Schilddrüse gesund...

        Hallo Herr Prof. Onno Janssen,

        vielen Dank für Ihre Antwort und Ihre Einschätzung. Ich nehme seit 2 Tagen 25er. Kann ich damit einfach aufhören, oder sollte man es ausschleichen?

        Mir wurde noch Blut abgenommen um die Entzündungswerte zu checken und um nach Rheuma zu gucken. Das Ergebnis bekomme ich allerdings noch.

        Ich habe auch noch zu viele männliche Hormone. Habe auch eine starke Behaarung am Körper und vor allem auch am Kinn/ Hals.
        Grossporige Haut und fettige Haut mit 37 Jahren.....
        könnten die Beschwerden auch daher kommen?

        Vielen Dank!

        Kommentar



        • Re: Laut Hausarzt Schilddrüse gesund...

          Hi -

          Thyroxin kann einfach abgesetzt werden.

          die männlichen Hormone und vermehrte Behaarung bitte mit der Gynäkologin klären.

          Alles Gute - Ihr oej

          Kommentar