• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Werte ohne SD

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Werte ohne SD

    Hallo,

    ich nehme 125 L-Thyroxin Henning und habe folgende Werte. Mein SD ist vollständig entfernt. Die OP ist 3 Jahre her. Laut Endo muss der TSH nicht mehr unterdrückt werden, aber ich habe Angst, dass dann der FT3 Wert noch niedriger wird. Ich habe schon mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, vermehrtes Schwitzen, Ein-und Durschlafprobleme, Schwierigkeiten bei der Gewichtsabnahme zu kämpfen. Gewicht stagniert. Jetzt soll ich an einem Tag in der Woche nur eine halbe nehmen und sonst 125 LT.

    TSH mlU/l 0,04 (0,3-4)
    FT3 pmol/l 4,70 (3,9-6,7)
    FT4 pmol/l 21,1 (12-22)


  • Re: Werte ohne SD

    Hi -

    Sie haben eine beginnende Überfunktion, der FT3 Wert hat für sich allein keine Bedeutung. Das wäre so als wenn Sie sagen ich habe Schuhgröße 39 deswegen geht es mir nicht gut: Bitte kein Malen nach Zahlen, sondern nach Klinik und dann nach TSH. Ein bisschen weniger T4 ist korrekt, sonst gibt es später mehr Osteoporose. Wieviel wiegen Sie denn, wie groß sind Sie?

    Mit freundlichen Grüßen - Ihr oej

    Kommentar


    • Re: Werte ohne SD

      Ich bin 167 cm groß und wiege mittlerweile 103 kg. Die Dosis 125 habe ich seit 3 Jahren seit der OP, da habe ich allerdings noch 92 kg gewogen. Andere Medikamente nehme ich nicht, außer Dekristol 20.000, einmal wöchentlich.

      Kommentar


      • Re: Werte ohne SD

        Hi -

        SD scharf einstellen ist keine gute Idee. Ggf mal über Heilversuch mit Metformin nachdenken, macht ggf der Internist oder die Gynäkologin mit Ihnen.

        Alles Gute - Ihr oej

        Kommentar



        • Re: Werte ohne SD

          Was meinen Sie mit scharf einstellen? Und wie kommen Sie auf Metformin?

          Kommentar


          • Re: Werte ohne SD

            Hi -

            scharf eingestellt heißt das Sie eine beginnende Überfunktion haben, Sie sollten etwas weniger Thyroxin nehmen.

            Mit Metformin können Sie ggf einen Heilversuch zur Gewichtsabnahme machen.

            MfG - Ihr oej

            Kommentar


            • Re: Werte ohne SD

              Der Arzt bei dem ich bin wegen der SD nennt sich Internist, Endokrinologe und Diabetologe und er weiß, dass ich mit meinem Gewicht zu kämpfen habe. Ich verstehe nicht, warum denn von ihm nur kommt, "das liegt aber dann nicht an der SD Einstellung." Er müsste es doch besser wissen.
              Ich lasse jetzt einmal in der Woche das LT weg und in 3 Monaten gehe ich noch einmal zur Blutkontrolle, wobei er da wieder nur nach dem TSH guckt, ob der hoch geht.

              Kommentar



              • Re: Werte ohne SD

                Alles klar - Gutes Gelingen - Ihr oej

                Kommentar