• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Einnahme von L-Thyroxin und Flohsamenschalen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einnahme von L-Thyroxin und Flohsamenschalen

    Hallo Zusammen,

    vor zwei Wochen hat man bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. TSH-Wert ist bei 4,3. Meine Ärztin hat mir nun L-Thyroxin 50 verordnet, diese soll ich nun für 90 Tage nehmen und dann nochmal zur Blutkontrolle kommen.
    Ist ein solcher Abstand normal?

    Leider habe ich auch zugenommen und konnte mit regelmäßigem Sport nichts erreichen (3-4 Mal pro Woche Kraft und Ausdauer gemischt).

    Habe bereits vor Monaten schon einmal Flohsamenschalen zur Unterstützung der Verdauung genommen. Auch bei der Abnahme sollen die Schalen ja helfen, da sie durch ihr Quellvermögen ein früheres Sättigungsgefühl auslösen.

    Stimmt das, dass die Flohsamenschalen die Aufnahme von L-Thyroxin vermindern?

    Spielt der Einnahmezeitpunkt hier eine Rolle?

    Gibt es tatsächlich Probleme wenn ich das L-Thyroxin morgens 30 Minuten vor dem Frühstück einnehme und Abends einen Soja-Eiweißshake trinke.
    Kuhmilch und Kuhmilcheiweiß vertrage ich leider nicht.
    Daher wäre Soja eine Alternative für mich gewesen.


    Vielen Dank schon im Voraus.


  • Re: Einnahme von L-Thyroxin und Flohsamenschalen

    Hat hier niemand Erfahrungen?

    Kommentar


    • Re: Einnahme von L-Thyroxin und Flohsamenschalen

      Hi - Dosis vom Thyroxin und Kontrollintervall 3 Monate sind Standard, so wird das klar empfohlen. Morgens Thyroxin und mittags oder abends Flohsamen oder Soja ist ok. Gute Besserung - Ihr oej

      Kommentar