• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vitamin D Mangel - Welche Dosierung zum Auffüllen der Speicher

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vitamin D Mangel - Welche Dosierung zum Auffüllen der Speicher

    Hallo!

    Habe jetzt im Zuge einer Blutkontrolle einen Vitamin D Wert von 26,5. Also einen beginnenden Vitamin D Mangel.

    Wie viel Vitamin D pro Tag, also wie viele IE sollte ich jetzt zu mir nehmen, damit mein Vitamin D aufgefüllt wird? Ich wiege 67 kg.

    Ist zusätzlich eine Kombination mit Vitamin K MK7 erforderlich?

    Danke für die Antwort.

  • Re: Vitamin D Mangel - Welche Dosierung zum Auffüllen der Speicher

    Hallo Andreas -

    bitte etwas mehr Hintergrund: warum wurde das gemessen, welche Beschwerden, wie ist Calcium und Parathormon, wie groß und alt sind Sie? Ich gehe davon aus dass Sie männlich sind.

    Danke - Ihr oej

    Kommentar


    • Re: Vitamin D Mangel - Welche Dosierung zum Auffüllen der Speicher

      jetzt nicht allgemein auf die Schilddrüse bezogen, sonst wurden keine Laborwerte genommen, nur Elektrolyte, die ok sind.

      Kommentar


      • Re: Vitamin D Mangel - Welche Dosierung zum Auffüllen der Speicher

        Hallo
        Mein Wert liegt bei 15 . Mein Arzt meinte, ich soll 2000 Vitamin D nehmen.
        Ist das nicht zu wenig ?

        Gruß Nastassja

        Kommentar



        • Re: Vitamin D Mangel - Welche Dosierung zum Auffüllen der Speicher

          Zur Einnahme noch eine Frage, nimmt man jetzt die Menge an Vitamin D (Tropfen) täglich ein als Tagesdosis, oder umso mehr als einmalige Wochendosis?

          Würde die Wochendosis präferieren, da man dann nicht so leicht vergisst.


          Wie sind da die Meinungen/Empfehlungen?

          Kommentar


          • Re: Vitamin D Mangel - Welche Dosierung zum Auffüllen der Speicher

            Hallo Nastassja und Andreas,

            wenn ich das richtig verstanden habe liegt bei Ihnen beiden "nur" ein niedriger Vit D-Spiegel vor, kein erhöhtes Parathormon, kein niedriges Kalzium, keine konkreten Beschwerden: also bei einem "Screening" erfasst. Ein wirklicher Vit D-Mangel ist das nicht, dann würde der Körper ja darauf reagieren. Es ist eher so wie bei einem Auto bei dem der Tank halb leer ist: muss man den dauernd sofort wieder auffüllen? Im Gegensatz zum Auto füllt sich der Vit D-Spiegel außerdem konstant auf ein stabiles Level auf, im Sommer besser als im Winter, so dass sich die Frage stellt ob sich ein Auffüllen auf höhere Werte lohnt und für wen.

            Die einfache Antwort: Sie können sehr wahrscheinlich problemlos 1000 oder auch 2000 U Vitamin D täglich einnehmen - genausogut können Sie mehr rausgehen oder mehr Leber essen. Alternativ können Sie auch einmal wöchentlich oder alle 2 Wochen 20.000 U Vit D einnehmen. Das schadet nicht und der wichtigste Effekt wäre ein Schutz des Knochens vor Osteoporose - das wäre vor allem für Frauen wichtig. Eine übliche Vit D-Substitutionschadet nicht und ist auch nicht teuer.

            Leider ist es nicht wirklich gesichert dass es das tut oder zu etwas anderem nütze ist, ganz im Gegenteil. Aktuelle Studie und Metaanalysen haben zu diesem eigentlich recht gut untersuchtem Thema eine klare Aussage: Substitution eines niedrigen Vit D-Spiegels hat keinen Nutzen der über den eines Placebos (Scheinmedikament) hinausgeht: nicht als Schutz vor Osteoporose und auch nicht für andere Dinge (Lebensqualität, Herz-Kreislauf, Magen-Darm usw). Leider ein sehr ernüchterndes Ergebnis, das mittlerweile auch in verschiedenen medizinischen Leitlinien verankert ist.

            Andererseits ist die längerfristige Einnahme von mehr als 4000 oder 5000 U Vit D täglich problematisch und kann Nierensteine, Gallensteine und Arterienverkalkung begünstigen - diese Studienlage ist auch recht eindeutig.

            Empfehlung: Also was tun? Wenn Sie sich damit besser fühlen Standarddosis Vit D entweder täglich oder wöchentlich einnehmen: wenn Sie dran glauben hat es einen positiven Effekt. Ggf reicht es das nur im Winter zu machen, also wie mit den Winterreifen von O bis O = von Oktober bis Ostern. Wenn überhaupt ist das für Frauen von größerer Bedeutung als für Männer. Mehr als 2000 U Vit D täglich sollten nicht genommen werden und unter Substitution sollte einmal jährlich Kalzium, Phosphat, Parathormon, Vit D und die Nierenfunktion getestet werden.

            MfG - Ihr oej

            Kommentar


            • Re: Vitamin D Mangel - Welche Dosierung zum Auffüllen der Speicher

              Danke! Noch eine Frage mit der Bitte um Ihrer Einschätzung:

              Ich nehme jetzt täglich 5000 IE Vitamin D3 Tropfen inkl. K2 MK7 Vitamin zu mir.

              Mich stört die tägliche Einnahme und das tägliche Drandenken die Tropfen zu nehmen.

              Kann ich das auch 1x wöchentlich nehmen oder ist das hinsichtlich des K2 Vitamins nicht zu empfehlen?
              Zuletzt geändert von Die Redaktion; 19.03.2018, 10:07. Grund: Link entfernt (Werbung)

              Kommentar



              • Re: Vitamin D Mangel - Welche Dosierung zum Auffüllen der Speicher

                Hi - wie gesagt: 2000 U Vit D pro Tag oder 20.000 einmal wöchentlich wäre ok, mehr wird nicht empfohlen, Vit K braucht es nicht. MfG - Ihr oej

                Kommentar


                • Re: Vitamin D Mangel - Welche Dosierung zum Auffüllen der Speicher

                  Hallo Professor Janßen

                  Bei mir wurde nur der Vitamin D Wert gemessen, letztes Jahr hatte ich 25 als Wert.,jetzt 15. Bin jeden Tag draußen, deshalb verstehe ich den Wert nicht . Mein Arzt findet das nicht wichtig, nur auf meinem Wunsch wurde der Wert bestimmt.
                  Und Probleme mit der Gesundheit habe ich jeden Tag. Schwindel, Schlafstörungen und einiges mehr.
                  Werde jetzt aber einige Zeit Vitamin D 2000 nehmen und dann noch Mal ein Blutbild machen lassen.
                  Lieben Gruß Nastassja

                  Kommentar


                  • Re: Vitamin D Mangel - Welche Dosierung zum Auffüllen der Speicher

                    Alles klar - gute Besserung, Ihr oej

                    Kommentar



                    • Re: Vitamin D Mangel - Welche Dosierung zum Auffüllen der Speicher

                      Hi - nach den gängigen Leitlinien, zB vom DVO = Dachverband Osteologie ist keine zusätzliche Einnahme von Vit K erforderlich, da das in allem grünen Gemüse und Obst reichlich drin ist und kaum jemand einen Mangel davon hat. Außerdem gibt es nicht eine Studie, die einen klinischen Nutzen einer Einnahme von Vit K gezeigt hat.

                      MfG - Ihr oej
                      Zuletzt geändert von Prof. Onno Janßen; 29.07.2019, 11:00. Grund: als zusätzliche Info nicht mehr erforderlich

                      Kommentar