• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schilddrüsen Werte so in Ordnung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schilddrüsen Werte so in Ordnung?

    Hallo,
    ich würde hier gerne eine weitere Meinung zu den SD Werten bekommen. Ob die Dosierung so richtig ist. Es wird seit mehren Jahren 88µg L-Thyoxin eingenommen bei festgestellte Autoimmunthyreoiditis und damals Unterfunktion.

    Die Werte jetzt unter 88µg
    TSH 0,72 (0,27-4,2)
    FT3 2,5 (2-4,4)
    FT4 1,8+ (0,93-1,7)
    Es wurde an dem morgen, vor der Blutabnahme, kein L-Thyoxin eingenommen.
    Gruß
    Elysa


  • Re: Schilddrüsen Werte so in Ordnung?

    Hallo Elysa,

    die richtige Einstellung richtet sich zunächst danach ob Sie sich wohl fühlen: nicht vermehrt müde oder nervös, kein vermehrtes Frieren oder Schwitzen, gute Leistung und Antrieb, Gewicht stabil. Erst dann kommen die Schilddrüsenwerte ins Spiel: TSH im Referenzbereich: dann sind wir meistens fertig. FT4 und FT3 braucht man eigentlich nur wenn TSH nicht in Ordnung ist: bei Ihnen sind erwartungsgemäß bei normalem TSH auch FT4 und FT3 ok.

    FT4 ist dabei an der oberen Kante oder leicht erhöht, weil Sie mit Thyroxin substituiert werden: das ist in dieser Konstellation recht häufig zu sehen und KEINE Überfunktion. Es zeigt lediglich das der "Speicher" an T4 gut gefüllt ist. Da T4 selber nicht das aktive Hormon ist (sondern T3) ist das kein Problem. Das hat auch nichts mit der Blutabnahme mit oder ohne vorheriger morgendlicher Einnahme des Thyroxin zu tun.

    Die morgendliche Thyroxineinnahme vor der Blutabnahme zu pausieren ist nicht erforderlich und nur eine unnötige Schikane für die Patienten. Thyroxin hat eine Wirkdauer von 50-60 Tagen, so dass die eine morgendliche Tablette den FT4 Spiegel nur um maximal 1-2% verändert - der Assay um das zu messen hat einen Fehler von 5-10%, das ist also nicht festzustellen. Außerdem interessiert uns ja vor allem TSH - und das braucht 4 Wochen um auf eine Veränderung der Dosierung zu reagieren. Es ist also egal ob Sie morgens das Thyroxin genommen haben oder nicht.

    zusammenfassend: falls Sie sich gut fühlen: alles so lassen.

    Mit freundlichen Grüßen, Ihr oej

    Kommentar