• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

arthrose2

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • arthrose2

    hallo! hätte da ein par fragen zur arthrose. mein vater leidet seit ein par jahren an einer starken arthrose im knie. gibt es eine möglichkeit sowas zu beseitigen? (ausser prothese) leider sind die ärzte in unseren lande nicht sehr inteligent, sie meinten nur er sei noch etwas zu jung (58) für so eine operaton.
    ausserdem hab ich in euren forum etwas von grünlippmuschel und teufelskrallen wurzel gelesen. wäre das nützlich bzw. was von beiden wäre besser??

  • Re: arthrose2


    Hallo Tomtom,

    die von Ihnen genannten Präparate können hilfreich sein, Schmerzen zu reduzieren.
    Man muß sich jedoch klar darüber sein, daß der Arthroseschmerz der Schrei des Gewebes nach Säurefreiheit ist. Das bedeutet, sich im Säure-Basen-Gleichgewicht zu ernähren (80% Obst und Gemüse und 20% übrige Nahrungsmittel. Arachidonsäure ist zu vermeiden. Omega-3-Fettsäure sollte vermehrt aufgenommen werden.
    Daneben ist viel Bewegung erforderlich, um die Gelenkschmiere gesund zu erhalten, was aber nur durch entsprechende Gesamtmaßnahmen gelingt.
    Selbstverständlich ist bei Übergewicht eine Normalisierung anzustreben, weiche Schuhsohlen und evtl. Einlagen können hilfreich sein.

    Frdl. Gruß
    Kurt Schmidt

    Kommentar


    • Re: arthrose2


      Der einmal zersörte Gelenkknorpel läßt sich nicht ohne weiteres wiederherstellen. Deshalb ist es sinnvoll, zunächst die mit der Abnutzung verbundene Entzündungsreaktion zu blockieren und dann zu untersuchen, ob das noch vorhandene Gewebe ausreicht oder ob doch eine Endoprothese in Frage kommt. Diese Fragen kann ein Orthopäde beantworten.

      MfG,

      Ulrichs

      Kommentar