• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ungewöhnlich starke Schmerzen nach Knieoperation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ungewöhnlich starke Schmerzen nach Knieoperation

    Hallo!
    Meine Mutter ist seit 15 Jahren Polyarthritis-Patientin und hat vor 2 Wochen ihre Knie-Endoprothese erneuert bekommen (Totaloperation). Sie hat nach wie vor stärkste Schmerzen, die sie kaum aushält, vor allem bei der Bewegungstherapie. Der behandelnde Arzt im Spital meint sie hätte eine außergewöhnlich starke Schwellung, da es eine große Operation gewesen wäre. Außer dem Auflegen von Eisbeuteln wird nichts getan. Sie nimmt zusätzlich Dramal 100mg, die sie selbst mithatte, um die Therapiestunden zu überstehen. Die Schwellung würde nur durch Bewegung zurückgehen, also muß sie mehrere Stunden täglich in die Therapie. Die Schmerzen klingen jedoch nicht ab, meine Mutter ist bereits total erschöpft.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann es sein daß eine Schwellung derartige Schmerzen auslöst? Wie könnte man ihr helfen? Oder was könnte noch die Schmerzen auslösen?
    Ich bin für jede Anregung dankbar!
    Grüße aus Wien
    Christine H.


  • RE: Ungewöhnlich starke Schmerzen nach Knieoperati


    Nach den geschilderten Symptomen zu urteilen, sollten die Schmerzen genauer abgeklärt werden. Eine Schwellung allein führt zwar zu Schmerzen, jedoch sollten diese in der Tat durch richtiges Bewegungstraining abklingen.
    Da dies offensichtlich nicht der Fall ist, muß nach anderen Ursachen geforscht werden, bevor ein Bewegungstraining sinnvoll erscheint.

    MfG

    Ulrichs

    Kommentar