• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mischkollagenose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mischkollagenose

    Guten Tag!
    Bei mir wurde im Frühjahr 2001 festgestellt, dass ich das Raynaud-Phänomen habe. Nun erfuhr ich vor zwei Wochen, dass ich auch unter Mischkollagenose leide. Mir wurden Aprednislon, ThromboASS, Pantoloc und Cal-D-Vita verschrieben.
    Mich würde interessieren, wo ich mich genau darüber informieren(Bücher,Internet.....) kann bzw. welche Therapien etc. ich machen könnte.
    Vielen Dank!


  • RE: Mischkollagenose


    Sie sollten sich auf jeden Fall in einem Spezialzentrum für entzündlich - rheumatische Erkrankungen bezüglich der Diagnose und Therapie beraten lassen. Eines der besten Zentren ist hierfür die Rheumaklinik Bad Bramstedt (Prof. Gross), internistische Krankenhauabteilung.

    Kommentar


    • RE: Mischkollagenose


      Wissen Sie, wo ich mich in Österreich am besten beraten lassen könnte? Ich wohne in Wien.

      Kommentar


      • RE: Mischkollagenose


        Da kann man ganz besonders Prof. Smolen, Chefarzt der Rheumatologischen Abteilung der Universitätsklinik Wien empfehlen.

        Kommentar