• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

overlap-Syndrom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • overlap-Syndrom

    Sehr geehrter Herr Experte,

    bei mir besteht eine HLA-B27 neg. Spondarthritis, eine undifferenzierte Kollagenose und Hinweise auf eine Vaskulitis. Nach abgelaufener bds. Lungenembolie bestand auch der Verdacht auf Morbus Behcet. Faktor VIII unf IX Erhöhung, von Willebrand auf 193% erhöht, CRP (8,2), BSG meistens um die 40. ISG, Kniegelenke und Handgelenke ständig entzündet. Myositis, Iritis und Episkleritis treten immer wieder auf.
    Kann man diese Erkrankungen nicht näher differenzieren? Beginne jetzt Enbrel-Therapie mit MTX (17.5 mg).
    Vielen Dank im voraus.

  • RE: overlap-Syndrom


    Die Einteilung der Auoimmunerkrankungen in der Rheumatologie erfolgt nach verschiedenen diagnostischen und klinischen Kriterien. Viele Symptome und Laborparameter sind nicht spezifisch für nur eine Erkrankung.
    Leider sind die Ursachen und die krankhaften Prozesse im Körper bei Autoimmunerkrankungen noch immer nicht ausreichend bekannt, um die Erkrankungen besser differenzieren und behandeln zu können.

    MfG

    Ulrichs

    Kommentar