• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rötung und Schwellung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rötung und Schwellung

    Guten Tag,

    ich habe folgendes Anliegen mein Daumen ist seit einer Woche getötet und geschwollen und er ist druckempfindlich und pocht in der Ruhe. Ich kenne die Ursache nicht weil ich keine Verletzung oder überanspruchung zu diesem eitpunkt habe. Welche Ursache könnte da dahinter stehen.


  • Re: Rötung und Schwellung

    Hallo Keviuu,

    das ist nach nur einer Woche schwer zu sagen. Als Ursache der Entzündung (und das ist es wohl) kann selbstverständlich eine entzündlich-rheumatische Erkrankung in Frage kommen. Da es sich jetzt aber nur um den Daumen handelt, würde ich zunächst zum Hausarzt gehen und mir bei sehr starken Schmerzen ein geeignetes Medikament verschreiben lassen. I.d.R. verschreibt der Hausarzt ein NSAR (z.B. Diclofenac oder ähnlich). Kommen mit der Zeit weitere Gelenke hinzu, die sich ebenfalls ohne jeden äußeren Einfluss entzünden, würde ich mich vom Hausarzt zügig zu einem internistischen Rheumatologen überweisen lassen.

    Entzündlich-rheumatische Erkrankungen beginnen meist im Alter von 30 und 40. Bei mir begann die Erkrankung mit ca. 35 in den Handgelenken. In den ersten Jahren waren immer nur einzelne Gelenke betroffen (v.a. Handgelenke und Knie), es kamen aber immer mehr Gelenke hinzu. Ich habe eine Psoriasis-Polyarthritis, bei der (außer erhöhten Entzündungsparametern) im Blut nix zu sehen ist.

    Sicher wird Dir auch noch Dr. Ulrichs antworten. Vermutlich wird er aber nichts anderes schreiben. Er schaut regelmäßig hier rein, nur eben nicht täglich. Hab' also ein wenig Geduld.

    LG Monsti

    Kommentar


    • Re: Rötung und Schwellung

      Ich bitte um Entschuldigung für die Verzögerung!
      Haben sich die Beschwerden mittlerweile wieder gebessert bzw. konnte die Ursache festgestellt werden?
      Ich stimme zu, eine rheumatische Ursache ist eher unwahrscheinlich, wahrscheinlicher wäre eine Infektion.

      MfG,

      Ulrichs

      Kommentar