• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

MRT Befund vom Knie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MRT Befund vom Knie

    Vielleicht kann mir ja hier jemand ein bisschen helfen, ich habe leider erst in 2 Wochen einen Termin beim Facharzt, würde aber schon jetzt gerne mal wissen in welche Richtung meine Reise gehen könnte.Hier mal meinBefund: Verdacht auf einzelne Faserrisse des hinteren Kreuzbandes, Tendinose des vorderen Kreuzbandes. Ödemäquivalent unter dem Ansatz des hinteren Kreuzbandes in der Tibia sowie kleinzystische Umbauten . Femorotibiale Knorpel-regeneration Grad 2. Außen- und Innenmeniskus mit Grad 2- Degeneration, im Hinterhorn des Innenmeniskus weit lateral fraglicher Kontakt zur inferioren Grenzfläche, nicht liquide, DD Grad 3a Läsion. Retropatellare Knorpel-Degeneration Grad 2, im Gleitlager Grad 3 bei deutlicher Ausdünnung des Knorpels, nicht ganz bis zum Knochen reichend. Leichter Erguss, betonte Plica mediopatellaris.
    Wenige mm großes Kapselganglion sowie Verdacht auf gefangenen Erguss frontal des hinteren Kreuzbandes.
    Natürlich erwarte ich hier keine genau Diagnose, aber vielleicht gab es ja hier schonmal etwas ähnliches.

    Vielen Dank schonmal im vorraus.


  • Re: MRT Befund vom Knie

    Ist ein orthopädisches Problem, eher kein rheumatologisches. Und spricht für Arthrose und/oder die Folge einer Fehlbelastung des Knies.

    MfG,

    Ulrichs

    Kommentar


    • Re: MRT Befund vom Knie

      Vielen Dank für die Antwort.Besteht hier auch die Wahrscheinlichkeit einer OP? Auslöser war ein deutlich spürbares Knacken gefolgt von einem wahnsinnig stechenden Schmerz beim Joggen. Das ganze ist jetzt knapp 6 Wochen her und ich habe immer noch starke Schmerzen.

      Kommentar


      • Re: MRT Befund vom Knie

        Eine OP könnte notwendig werden, wenn die Strukturen im Gelenk (Knorpeloberfläche, Meniscus etc.) wiederhergestellt werden müssen. Aber am besten kann das ein Chirurg oder Orthopäde beurteilen, und zwar nach eingehender Untersuchung des Knies.

        MfG,

        Ulrichs

        Kommentar