• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bin ich mit dem MRT Befund Arbeitsfähig?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bin ich mit dem MRT Befund Arbeitsfähig?

    Hallo

    mein Neuer MRT Befund ist das, da ich eine körperliche schwere Arbeit ausübe
    mein Besprechungs Termin aber erst Ende Oktober ist, bitte ich euch hier
    um mithilfe.
    Kann ich mit diesem u.g. MRT Befund meinen Beruf in Zukunft auch weiterhin ausüben?
    Was steht mir bei dem gennanten Befund vor?
    Muss ich operiert werden???

    und Hier der Befund

    Fehlstellung der HWS mit flacher Kyphose und deutlicher Osteochondrose mit Uncovertebralgelensksarthrosen umschrieben verstärkt auf Höhe C6/7 mit erosiver
    Osteochondrose und reaktiver Arthritis im Uncovertebralsgelenk links in diesem Segment sowie rechts betonter Nervenwurzelkompression C7 durch Bandscheibenprotrusion und
    Spondylophyten

  • Re: Bin ich mit dem MRT Befund Arbeitsfähig?

    Das kann und darf ich leider nicht beurteilen mit Blick auf Arbeitsfähigkeit. Das kann nur der behandelnde Arzt.

    Sieht nach einem Bandscheibenvorfall aus, der schon klinisch manifest wird. Operation muss ebenfalls der behandelnde Arzt entscheiden.

    MfG,

    Ulrichs

    Kommentar