• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rheuma oder Arthritis nach Handverletzung möglich

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rheuma oder Arthritis nach Handverletzung möglich

    Ich habe mich vor knapp zwei Monaten beim Sport am kleinen Finger (rechte Hand) verletzt, als ich beim Boxen mit der Faust an der Schulter eines Trainingspartners hängen geblieben bin. Der kleine Finger hat die Schulter hart getroffen. Es schmerzte eine Zeit lang, war aber erträglich. Ich habe weiter trainiert, da ich von einer kleineren Verletzung ausgegangen bin. Es gab keine Schwellung oder ein Hämatom. Allerdings traten nach zwei Wochen Schmerzen im Bereich des Wurzelgelenks am kleinen Finger auf. Wenn ich eine Faust mache und auf den unteren Teil des Figers drücke, tut es ziemlich weh. Im Alltag bin ich ein paar Mal mit dem Finger hängen geblieben (zB am Einkaufswagen) und habe ihn überdehnt. Wenn mir jemand fest die Hand drückt, sind die Schwerzen enorm. Voltaren zeigt keine Verbesserung. Röntgenaufnahmen waren ohne Befund.
    Ich habe seit 1 Monat mit dem Sport pausiert. Seither hat sich nichts verbessert. Es sind weitere Schmerzen hinzugekommen. An der rechten Hand schmerzt nun auch das Handgelenk. Der Zeigefinger fühlt sich unbeweglicher an. An der linken Hand tut das oberste Gelenk des Zeigefingers weh. Auch dort drückt es am Handgelek. Am Morgen ist es besonders zu spüren.
    Mein Orthopäde hat bisher nur Ultraschall als Therapie verschrieben.

    Woher könnten die Beschwerden kommen?

  • Re: Rheuma oder Arthritis nach Handverletzung möglich

    Die beschwerden kommen mit hoher Wahrscheinlichkeit von den mechanischen Belastungen, nicht von einer chronischen Entzündungsreaktion in den Gelenken. Also wäre hier ein Rheumatologe der richtige Ansprechpartner.

    MfG,

    Ulrichs

    Kommentar