• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

yersinien infektion- ich bitte m rat !

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • yersinien infektion- ich bitte m rat !

    Guten Tag,


    ich hab seit einem Monat 2 geschwollenen knien.. ich wurde untersucht und wurde festgestellt, dass ich ne yersinien Infektion hab. sowohl IGG als auch IGA waren positiv. Ich hab dann 3 Woche Antibiotika bekommen. Die hab ich bis heute genommen. nun wurde ich schon wieder getestet und meine IGA wert ist aber noch nicht runtergegangen... Im Stuhl wurde auch nix mehr gefunden. Ich weiss nicht mehr was ich machen soll um meine Reaktive Arthritis im griff zu kriegen. Sollen meine IGA nicht runtergehen? was bedeutet das? und soll man nicht 3 Monaten Antibiotika nehmen? sorry für die fehler. ich bin keine deutsche LG

  • Re: yersinien infektion- ich bitte m rat !

    Eine reaktive Arthritis kann andauern, auch wenn die infektiöse Ursache durch Antibiotika schon lange beseitigt ist. Auch IgG und IgA können noch länger erhöht meßbar sein, wenn der Erreger schon wieder verschwunden ist.
    Die Antibiotikagabe sollte so lange fortgesetzt werden, bis der Erreger sich aus dem Körper eliminiert ist. Damit sind aber die Kniebeschwerden noch nicht behoben. Eine reaktive Arthritis dauert in der Regel aber nicht so lange an undverschwindet von selbst wieder.

    MfG,

    Ulrichs

    Kommentar


    • Re: yersinien infektion- ich bitte m rat !

      Vielen Lieben Dank für Ihre antwort Dr Ulrichs! also meine reaktive artrithis ist noch da.. die schwellung ist etwas zurück gegangen an beiden knien, der rechte knie tut fast nicht mehr weh der, de rlinke ja, aber ich kann noch nicht in die hocke gehen... .die sehene schmerzen immer noch.. ich bin ehrlich ebsorgt dass es nicht mehr weggeht.. es ist schon einen monat... soll ich kortison nehmen ? was meinen Sie? ich bin natürlich dagegen aber ich weiss nicht was ich machen soll.. kann so eine reaktive artrithis länger als ein monat dauern? vielen dankl nochmals!!! und einen schönen tag!

      Kommentar


      • Re: yersinien infektion- ich bitte m rat !

        Ich hätte noch eine frage: die IGA können ja länger hoch sein , auch wenn das Bakterium weg ist... aber könnten die IGA auch jahren hoch bleiben ?

        Kommentar



        • Re: yersinien infektion- ich bitte m rat !

          Die reaktive Arthritis geht von selbst wieder weg, und zwar spätestens innerhalb eines Jahres. IgG und IgA können länger erhöht sein. MfG, Ulrichs

          Kommentar


          • Re: yersinien infektion- ich bitte m rat !

            vielen lieben dank.. ich hab gelesen es kännte chronisch werden.. und ich hab angst.. es wurde mir empfohlen kortison zu nehemn (der linke knie ist noch etwas geschwollen , der andere fast nicht mehr).. ich weiss nicht, ob kortison die lösung ist.. danke nochmal !

            Kommentar


            • Re: yersinien infektion- ich bitte m rat !

              Eine reaktive Arthritis wird nicht chronisch, und Cortison sollte nur gegeben werden, wenn die Beschwerden das erforderlich machen.
              Wie gesagt, die reaktive Arthritis geht in der Regel von selbst wieder weg.

              MfG,

              Ulrichs

              Kommentar