• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

extreme Müdigkeit wegen Azathioprin?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • extreme Müdigkeit wegen Azathioprin?

    Hallo (:
    Ich bin 18 Jahre und nehme wegen einer Autoimmunerkrankung seit 3 Monaten 125 mg Azathioprin.
    Seit ca. letzter Woche bin ich mega müde (ich geh aber pünktlich schlafen) und schlaf teilweise in der Schule ein :/
    Ich hatte schonmal solche Phase da hab ich mir bei dm Tabletten gegen Müdigkeit und Erschöpfung geholt aber die helfen jetzt nicht

    Ich habe gelesen das Immunsuppressiva solche Nebenwirkungen haben.
    Meine Frage: Ist das nur anfangs oder bleibt das jetzt für immer so?

    Danke schonmal



  • Re: extreme Müdigkeit wegen Azathioprin?

    Müdigkeit und Abgeschlagenheit können Nebenwirkungen der aktuellen Therapie sein. Das sollte sich bei endgültiger Einstellung wieder bessern. Nach drei Monaten könnte man eigentlich davon ausgehen. Also sollte das mit dem behandelnden Rheumatologen besprochen werden. Nötigenfalls mussauf ein anderes Basistherapeutikum umgestellt werden.

    MfG,

    Ulrichs

    Kommentar