• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

MTX und Lebenimpfungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MTX und Lebenimpfungen

    Hallo Dr. Ullrichs,

    ich bin zwar keine Rheuma Patientin aber ich denke das ich mit meiner Frage totzdem gut aufegehoben bin bei Ihnen.
    Ich habe ein problem:
    Ich habe Psoriasis und nehme deshalb MTX 15mg die Woche in Tablettenform.
    Jetzt habe ich die Beilage nicht richtig gelesen und habe mich gestern gegen mumps masern röteln Impfen lassen.
    Dann habe ich erfahren das ich das eigentlich unter MTX auf gar keinen Fall hätte tun dürfen. Was soll ich jetzt machen? Was muss ich befürchten?

    Eine weitere Frage zu MTX.
    Wie weit setzt MTX das immunsystem herrab? Ein wenig oder ganz?

    Danke Ihnen im Vorraus,

    lg Mausi23111


  • Re: MTX und Lebenimpfungen

    Auch unter MTX-Behandlung kann das Immunsystem mit Infektionserregern fertigwerden. Das gilt grundsätzlich auch für den Umgang mit Lebendimpfstoffen, die ja abgeschwächt sind.
    Trotzdem besteht die Möglichkeit, dass unter MTX-Behandlung einige Reaktionen/Nebenwirkungen der Impfung heftiger verlaufen. Sicherheitshalber informieren Sie bitte den die Psoriasis behandelnden Arzt.

    MfG,

    Ulrichs

    Kommentar