• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Umstellung von Enbrel auf Remicade

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Umstellung von Enbrel auf Remicade

    Hallo,
    seit einiger Zeit bekomme ich Enbrel-Spritzen zur Behandlung meiner RA. Eigentlich ging es auch von der Verträglichkeit– aber in letzter Zeit sind zunehmend Probleme mit der Luft aufgetreten. Mein Arzt sieht ein beginnendes Asthma und empfiehlt mir eine Umstellung auf Remicade. Abgesehen davon ist die Wirkung auch nicht so fulminant gut gewesen.Ist d eine Umstellung sinnvoll? Grundstäzlich hätte ich nichts dagegen. Die Infusionen würde ich hinkriegen. Mein Arzt hat dazu die Möglichkeit in der Praxis.

    Gruß Torda


  • Re: Umstellung von Enbrel auf Remicade


    Ob eine Umstellung sinnvoll ist, kann asus der Ferne ohne weitere Informationen nicht beurteilt werden. Aber angesichts der beschriebenen Nebenwirkungen scheint es gerechtfertigt.

    Der behandelnde Arzt kennt ja alle Details der Therapie, deshalb ist seiner entscheidung grundsätzlich zu vertrauen.

    MfG,

    Ulrichs

    Kommentar