• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rheuma, Sehneneingriffe, Synovektomie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rheuma, Sehneneingriffe, Synovektomie

    Sehr geehrte Frau Dr. Ulrichs,

    können Sie mir einen Rat geben: Meine Tochter hat Rheuma, das schon so weit fortgeschritten

    ist, daß sich die Fingergelenke verändern. Sie kann fast nichts mehr mit ihren Händen tun.

    Jahrelange Behandlungen brachten bis jetzt keinerlei Erfolg. Die verschiedenen an ihr

    ausprobierten Mittel beginnen schon, innere Organe anzugreifen.

    Letzte Woche war sie bei einem Vortrag, bei dem Sehneneingriffe und die operative Entfernung der

    Gelenkinnenhaut empfohlen wurde. Gibt es hierzu schon irgendwelche Erfahrungsberichte, und

    welche Risiken sind damit wohl verbunden?

    Diese Themen habe ich noch nirgends bei Onmeda gefunden. Wir sind für jede neue Information

    dazu dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    Josef Merk

  • Re: Rheuma, Sehneneingriffe, Synovektomie


    Offensichtlich handelt es sich um eine juvenile Arthritis.
    Bevor chirurgisch eingegriffen wird, sollten alle medikamentösen Möglichkeiten ausgeschöpft werden. Falls die konventionellen Basismedikamente nicht zu einer dauerhaften Hemmung der Entzündungsaktivität führen, können sogenannte Biologicals eingesetzt werden. Diese wirken über andere Mechanismen und sind sehr effektiv, müssen aber meistens gespritzt oder per Infusion zugeführt werden.

    Bitte die Problematik mit dem behandelnden Rheumatologen besprechen.

    MfG,

    Ulrichs

    Kommentar