• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ouensyl und bevorstehende IVF

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ouensyl und bevorstehende IVF

    Liebes Expertenteam!
    Bei mir wird eine postinfektiöse rheumat. Athritis vermutet.Da ich typische Beschwerden nun schon über einen Zeitraum von fast 4 Jahren habe soll eine Basistherapie mit Ouensyl angefangen werden.Nun befinde ich mich aber mitten in der Vorbereitung zur IVF.Soll ich trotzdem mit der Therpie beginnen?Und wie sieht es mit der Einnahme aus, falls es nach der IVF zur einer Schwangerschaft kommen sollte.


    Vielen dank für ihre Antwort!!

    VG Constanze

  • Re: Ouensyl und bevorstehende IVF


    Eine postinfektiöse reaktive Arthritis scheint offensichtlich nicht vorzuliegen, denn die heilt in der Regel innerhalb eines Jahres ab.

    Besteht der Verdacht auf eine rheumatoide Arthritis, so sollte dieser vor dem Einsatz eines Basismedikamentes gesichert werden.

    Quensyl (Chloroquin) kann als solches eingesetzt werden. Allerdings ist es bei Schwangerschaft (oder geplanter Schwangerschaft) kontraindiziert.

    Deshalb sollte diese Problematik unbedingt mit den behandelnden Ärzten besprochen werden.

    MfG,

    Ulrichs

    Kommentar