• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magen und Darm arbeitet nicht mehr

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magen und Darm arbeitet nicht mehr

    Hallo Fr. Dr. Schönenberg,

    Mein Schwiegervater ist seit ca. 4 Wochen im Krankenhaus. Angefangen hat alles, dass er einen relativ großen Vorderwandinfarkt hatte. Man hat festgestellt, dass er auch ein Gerinnsel im linken Vorhof hat. Den Koronarverschluss konnte man nicht mehr öffnen, da er schön älter war.
    Als Komplikation kam nun noch eine Lungenentzündung hinzu die mit Antibiotika behandelt wurde. Leider hat man nicht gleich das richtige gefunden und musste 3 mal wechseln.
    Als nächstes kam dann hinzu, dass er sich ständig erbrechen musste und einen ganz wässrigen Durchfall hatte. Zudem gingen die Entzündungswerte wieder nach oben.
    Erst ein Magen- und Darmkatheter haben hier Erleichterung gebracht.
    Nach einer Koloskopie meinten die Ärzte, dass der Darm kleinere Infarkte hat, die durch das Gerinnsel im Herzen verursacht wurden. Als zweite Möglichkeit stand im Raum, dass durch das viele Antibiotika die Darmflora zerstört wurde.
    Durch die Katheterisierung konnte er sich etwas stabilisieren und der Durchfall verdickte sich etwas.
    Leider kam nun vor zwei Tagen die nächste Kriese, da er vom Herzen her wieder Schmerzen in der Brust bekam und die Ärzte in mit Morphin behandeln mussten.
    Der Darm hörte nun ganz auf etwas auszuscheiden und es bildete sich viel Gas im Magen das den Katheter "verstopfte".
    Er mag jetzt eigentlich nur noch sterben.

    Als zusätzliche Komplikation kommt hinzu, dass er MS hat. Er ist allerdings vor dem Vorfall noch gelaufen.

    In wieweit sehen Sie noch Chancen, dass der Magen-Darmtrakt seine Arbeit wieder aufnimmt?

    Die interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Klinik ist leider nicht so gut und mann muss ständig hinter her sein.

    Vielen Dank schon mal für Ihre Antwort


  • Re: Magen und Darm arbeitet nicht mehr

    Bei einer MS kann es häufiger zu einer Magen- und Darmatonie kommen (Darmlähmung), die Gesamtkonstellation ist ungünstig durch die schweren Begleiterkrankungen, sicher besteht aber Hoffnung !! Die behandelnden Ärzte werden aber im Individualfall wissen, welche Hilfsmittel und Medikamente eingesetzt, Bestehen Sie (bzw. der/die nächste Angehörige) auf einem Informationsgespräch mit dem Arzt.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Magen und Darm arbeitet nicht mehr

      Sehr geehrte Frau Dr. Schönenberg, vielen Dank für Ihre Antwort.
      Zur zeit wir er mit Morphin schmerzfrei gehalten. Seit zwei Tagen warten wir auf ein Konsiel der Gastroenterologen.
      Er hat auch wieder eine Lungenentzündung, die wie ich meine von einer Aspiration herrührt, da er geäußert hatte das danach alles angefangen hat und wird mit Antibiotikum behandelt.
      Die anderen Werte wie Blutdruck und Puls sind zur Zeit stabil.
      Was müsste denn getan werden um den Darm und den Magen wieder zu aktivieren.
      Der Chefarzt ist leider sehr arrogant und man bekommt von ihm nicht so viel Informationen. Man muss hier immer den Stationsärzten hinter her laufen um informiert zu werden.

      Kommentar


      • Re: Magen und Darm arbeitet nicht mehr

        Von einer befreundeten Allgemeinärztin haben wir die Info, dass wenn der Magen nichts mehr weiter gibt, dass es dann nur noch sehr wenig
        Hoffnung gibt. Sehen sie das auch so?

        Kommentar



        • Re: Magen und Darm arbeitet nicht mehr

          Nach 2 1/2 Tagen haben wir nun erfahren, dass der Gastroenterologe auf einer Fortbildung ist und nicht kommen kann ??!!??
          Jetzt wird auf der Station probiert mit Einläufen den Darm wieder anzuregen.

          Kommentar


          • Re: Magen und Darm arbeitet nicht mehr

            Einläufe sind sinnvoll, um die Darmtätigkeit anzuregen, zusätzlich gibt es auch verschiedenen Medikamente (z. B. Neostigmin), um die Darmtätigkeit anzuregen. Das Morphin ist ein exzellentes Schmerzmittel, die Nebenwirkung ist leider eine starke Darmträgheit !! Natürlich kann ich mich nicht von hier in die Therapie einmischen, aber Sie können ja mal nachfragen....
            MfG
            Dr. E. S.

            Kommentar


            • Re: Magen und Darm arbeitet nicht mehr

              Sehr geehrte Frau Schönenberg,
              vielen Dank für Ihre Antworten und Ihr Angebot. Mein Schwiegervater wurde dann letztendlich auch so behandelt wie Sie es beschrieben haben. Es waren auch leichte Darmgeräusche hörbar.
              Allerdings hat mein Schwiegervater dann den Lebensmut verloren und angeordnet alle Therapien, bis auf Morphin, abzubrechen.
              Gestern Morgen ist er nicht mehr aufgewacht und hat einfach aufgehört zu Atmen.
              Er konnte ohne Schmerzen friedlich wegschlafen.

              Kommentar



              • Re: Magen und Darm arbeitet nicht mehr

                Mein herzliches Mitgefühl ! Sie haben sich sehr engagiert und versucht, sein Leiden zu erleichtern, meine Hochachtung......
                Dr. E. S.

                Kommentar