• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diverse Magen-Darm beschwerden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diverse Magen-Darm beschwerden

    Hallo Frau Dr Schöneberger,

    ich wende mich hierüber an Sie da ich leider langsam nicht mehr weiter weiß.
    Ich habe vorab gesagt eine Disgnostierzierte Angststörung die jedoch besser wird und in Behandlung ist, sowie einen bekannten Reflux.
    Ich möchte hier kurz die Symptome Schildern, die mich bereits seit 10 Monaten begleiten:

    - Magenschmerzen im Oberbauch
    - Sodbrennen
    - Übelkeit ohne Erbrechen
    - Völlegefühl
    - Luft im Bauch
    - aufgeblähter Magen-Darm Trakt
    - permanent laute Darmgeräusche
    - unregelmäßiger Stuhlgang, normaler Abgang
    - selten Durchfall

    Bisher haben folgende Untersuchungen stattgefunden:

    - Blutuntersuchung ( alle Werte okay )
    - Ultraschall Bauchraum im September o.B damalige Ärztin tippte auf Reizmagen und reizdarm
    - 1 wöchige Behandlung mit Omeprazol aufgrund heftiger Übelkeit und Sodbrennen, erfolgreich

    Nun sind die Beschwerden wie o.g immernoch oder wieder da.
    Eine Magenspiegelung ist geplant jedoch erst auf März terminiert worden.
    Die Beschwerden bedrücken mich wirklich sehr und schränken mich ein da ich mich dadurch krank fühle.

    Ich habe in 10 Monaten 12 kg an Gewicht verloren, sicher auch bedingt durch Stress und die Angststörung jedoch ist das ganz schön viel.

    Haben Sie hier eine Vermutung oder Tipps was ich noch machen kann?

    Ich danke sehr herzlich



  • Re: Diverse Magen-Darm beschwerden

    Begleitend zur Therapie der Angststörung empfehle ich eine Magenspiegelung und Tests auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten: Laktose, Fruktose, Sorbit. Achten Sie auf Ihre Ernährung und vermeiden Sie Zuckerersatzstoffe, Fast Food, Fertigprodukte, da diese Zusatzstoffe sehr häufig Magendarmprobleme auslösen. Ob eine Darmspiegelung notwendig wird, sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen.
    Symptomatisch können Sie Carminativa versuchen wie Carminativum Tropfen oder Iberogast, bei Krämpfen auch Mebeverin oder Buscopan. Die Symptome sind auch gut vereinbar mit einem REIZDARM.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar