• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Morgens sehr weicher Stuhl

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Morgens sehr weicher Stuhl

    Hallo Frau Schönenberg,
    ich habe sehr oft morgens sehr weichen Stuhlgang. Eher ein Haufen aber auch schon mal wie ein Fladen aber nicht weiter zerfließend.
    Ich stehe morgens recht früh auf (nach 5 Uhr, angeblich die Hochzeit der Darmtätigkeit). Meist habe ich dann auch vorher Gase die abgehen und auf der Toiletten dann diesen weichen Stuhlgang. Gehe ich später am Tag (Mittags) ein weiteres Mal ist er i. d. R. weich geformt, so wie man es sich wünscht. Meist habe ich alle Stuhlgänge morgens bis mittags. I. d. R. 1-2 mal am Tag selten öfters.
    Habe in den letztenTagen Flohsamenkapseln genommen und meine es war besser geworden, jedoch musste ich auch nicht direkt nach dem Aufstehen. Gestern habe ich nun zu Mittag eine große Portion Romanesco gegessen. Schon am Nachmittag hatte ich leichte übelst riechende Blähungen. Und heute Morgen entsprechend sehr weichen Stuhl (fladenförmig). Im Moment versuche ich jedoch auch mit WW abzunehmen und trinke über Tag und abends recht viel Wasser und Tee. Nicht zuletzt um auch das Quellen der Flohsamen zu gewährleisten. Wie kann ich den Stuhl festigen? Sind Flohsamenkapseln schlechter geeignet als angerührtes Pulver (bilden sie vielleicht eher schwammähnliche Ballen)? Begonnen hat dies nach einer Antibiotikabehandlung und Einnehme von Blutdrucksenkern (Olmesartan). Komischerweise ist der weiche Stuhl nur früh morgens. Gehe ich am Wochendende später am Morgen so ist er meistens fester aber noch immer weich geformt.

  • Re: Morgens sehr weicher Stuhl

    Weicher Stuhl am frühen Morgen. manchmal auch mehrfache Entleerungen sind gelegentlich ein Zeichen für einen "nervösen" Darm. Bei Ihnen sehe ich eher einen Zusammenhang mit der Nahrungsumstelung, vielleicht können Sie doch etwas mehr ballaststoffarme Kost zu sich nehmen. Den Stuhl medikamentös anzudicken ist schwierig, aber testen Sie durchaus die geänderte Flohsamenzubereitung.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Morgens sehr weicher Stuhl

      Die morgentlichen weichen Stühle traten schon vor Weight Watcher auf. Wie gesagt nach einer damaligen Antibiotikabehandlung und seitdem ich Blutdruckmedikamente nehme und das Rauchen aufgegeben habe (eigentlich leidet man dann meist an Verstopfung). Meisten als geformter Haufen aber manchmal auch noch weicher. Es ist also wohl nicht krankhaft?!
      Was könnte helfen? Ich esse vorwiegend abends meine Hauptmahlzeit meist Graubrot oder Brötchen. Mittags esse ich meist Weißbrot. Was halten Sie von Brottrunk? Wieviel Kapseln täglich mit 500mg Flohsamenschalenpulver sind sinnvoll? Empfehlung auf der Packung sind 3 Stück täglich. Was ist noch ratsam?

      Kommentar


      • Manni0815
        Manni0815 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Habe gerade nach Mucofalk gesucht. Dort hat ein Portionsbeutel 3,25g Flohsamenschalenpulver. Täglich sind 2-3 Beutel empfohlen. Da sind 3 Kapseln a 500mg ja noch nicht mal ein Beutel!

    • Re: Morgens sehr weicher Stuhl

      Die morgentlichen weichen Stühle traten schon vor Weight Watcher auf. Wie gesagt nach einer damaligen Antibiotikabehandlung und seitdem ich Blutdruckmedikamente nehme und das Rauchen aufgegeben habe (eigentlich leidet man dann meist an Verstopfung). Meisten als geformter Haufen aber manchmal auch noch weicher. Es ist also wohl nicht krankhaft?!
      Was könnte helfen? Ich esse vorwiegend abends meine Hauptmahlzeit meist Graubrot oder Brötchen. Mittags esse ich meist Weißbrot. Was halten Sie von Brottrunk? Wieviel Kapseln täglich mit 500mg Flohsamenschalenpulver sind sinnvoll? Empfehlung auf der Packung sind 3 Stück täglich. Was ist noch ratsam?

      Kommentar



      • Re: Morgens sehr weicher Stuhl

        Vermeiden Sie insbesondere auch Süßgetränke und Fertigprodukte, diese enthalten oft Zuckerersatzstoffe, die abführend wirken. Den Flohsamen sollten Sei besser langsam aufdosieren, fangen Sie am besten mit 1-2 Kapseln pro Tag an, um die individuelle Verträglichkeit zu prüfen.
        MfG
        Dr. E. S.

        Kommentar


        • Re: Morgens sehr weicher Stuhl

          Habe jetzt zuckfreie Cola gestrichen statt dessen viel Wasser .Von den Kapseln nehme ich täglich 3x3 Stück somit 4,5 mg Flohsamen das ist etwas mehr als ein Beutel Mucofalk. Bisher scheint es den Stuhl zu festigen und ich vertrage sie ganz gut, werde jedoch auf lösliches Pulver umsteigen. Kann man Flohsamen überdosieren? Führt das zu Verstopfung? Kann ma sie bedenkenlos über einen längeren Zeitraum nehmen?

          Kommentar


          • Re: Morgens sehr weicher Stuhl

            Hallo,

            Frank hier aus Meiningen.
            Ich bin zu Zeit in einer psychiatrischen Tagesklinik wegen Zwängen Ängsten und Hypochondrie.
            Nehme zur Zeit morgens 40mg Paroxetin.
            Meine Hauptangst ist vor Krebs ins besondere Darmkrebs.
            Hatte bereits eine Enddarmspiegelung und da war alles ok.
            Ich hatte eine Zeit lang Verstopfung aber jetzt im Moment morgens breiigen Stuhl.
            Nun habe ich wieder Angst vor Darmkrebs.

            Kommentar