• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unklare Bauchprobleme

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unklare Bauchprobleme

    Hallo alle zusammen!
    Es geht um meinen Vater, 63. Vor etwas mehr als einem Monat wurde ihm wegen Divertikulose ein Stück Darm entfernt. Vorher hatte er wegen diesen Divertikeln zwar keine Schmerzen oder Fieber, aber ihm war häufig unwohl, er hatte keinen Appetit und dergleichen.
    Den Monat nach der OP ging es ihm wieder gut. Nun hat er allerdings seit einer Woche wieder Beschwerden. Er kann es selber schlecht beschreiben, er meint, das fühlt sich wie ein flauer Magen an, dazu dann die Appetitlosigkeit und ein bisschen Schwäche und Frösteln. Allerdings hält das auch nicht den ganzen Tag an, sondern kommt immer so in Wellen. Allerdings hat er kein Fieber und auch keine Schmerzen. Morgens gehts ihm meistens noch normal, gegen Mittag kommt dann aber das Unwohlsein auf. Oft auch, ein paar Stunden nachdem er etwas gegessen hat, aber ob das so einen Zusammenhang hat?!
    Wir waren vor 2 Tagen auch schon beim Arzt im Krankenhaus, er hatte einen Ultraschall gemacht. Ihm ist nur die vermehrte Luft im Darm aufgefallen, sonst aber nix. Die viele Luft hat er auf einen Darminfekt geschoben, allerdings hat mein Vater aber auch keinen Durchfall und muss sich auch nicht erbrechen.
    Was um Himmels willen kann es denn sein? Das ist doch kein Zustand! Wenn sogar die Ärzte schon keine wirkliche Ursache finden. (Ich muss noch sagen, dass er vor 3 Monaten auch gespiegelt wurde - Magenspiegelung (kein Befund), Zwölffingerdarmspiegelung (kein Befund) und Darmspiegelung (die Divertikel eben.) Können das schon wieder diese doofen Divertikel sein?
    Diese Ungewissheit und Hilflosigkeit zerrt an den Nerven!
    Vielleicht hat jemand einen Rat oder eine Idee?
    Ich weiß ja, dass das Internet keinen Arztbesuch ersetzt, aber wer war dieses Jahr schon bei genug Ärzten und oft im Krankenhaus...vielleicht hat hier jemand eine zündende Idee!
    Ich danke euch!

  • Re: Unklare Bauchprobleme


    In dieser unklaren Situation bleibt nur eine gründliche Untersuchung mit Laborkontrollen, klinischer Untersuchung, Ultraschall, gglfs. Schichtröntgen des Bauchraumes.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Unklare Bauchprobleme


      Liebe Frau Dr. Schönenberg,
      vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.
      Ich bin derselben Meinung, dass da eine gründliche Untersuchung angebracht ist, aber leider kann man den Ärzten ja auch nicht sagen, was sie tun sollen, oder? Zumal CT, Röntgen und ähnliches auch erst Mitte diesen Jahres getan wurde (ohne Befund, außer eben diese Divertikel) und so oft wollen die Ärzte das aus Kostengründen und gesundheitlichen Gründen für den Patienten auch nicht tun.
      Können die Beschwerden auch psychischer Natur sein? Wenn mein Vater Iberogast nimmt, gehts ihm besser, das scheint das flaue Gefühl in seinem Magen zu beruhigen. Er ist auch ein sehr nervöser Mensch und macht sich viel zu sehr einen Kopf und Reizdarmsyndrom wurde bei ihm auch diagnostiziert, aber immer alles auf die Psyche zu schieben, wär auch zu leicht.

      Kommentar