• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magen-Darm-Grippe

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magen-Darm-Grippe

    Guten Tag,
    am Montag hat mich in meiner Urlaubswoche just die Magen-Darm-Grippe erwischt. Nachdem ich ca. über 15h heftigsten Durchfall und Erbrechen über mich habe ergehen lassen, ging es mir gestern eigentlich schon wieder besser. Ich musste mich nicht übergeben und hatte auch keinen Stuhlgang. Also habe ich wieder langsam mit der Nahrungsaufnahme begonnne. Seit heute früh hatte ich nach einem Tag Pause dann plözlich wieder wässrigen Durchfall in15min Takt allerdings ohne mich zu übergeben. Kann so eine Infektion nach einer Pause wiederkehren?
    Vielen Danl für Infos
    Karl

  • Re: Magen-Darm-Grippe


    ...bin trotz urlaub zu hause... ...auch in meinem bekanntenkreis gab es in den letzten wochen fälle, nur dort war der spuk bach 24h wieder vorüber... mich wundert nur mein rückfall...

    Kommentar


    • Re: Magen-Darm-Grippe


      Im Moment kreist wieder ein Magen Darminfekt, häufiger auch Norovirusinfektionen. Der Rückfall hängt wahrscheinlich doch wohl mit der Erstinfektion zusammen. Trinken Sie viel und ernähren Sie sich leicht und gesund.
      MfG
      Dr. E. S.

      Kommentar


      • Re: Magen-Darm-Grippe


        Guten Tag nochmal...
        Seltsamer Weise scheint das schon wieder so weiter zu gehen
        Nachdem gestern dann wieder eine Pause war in der ich viel getrunken und etwas Schonkost zu mir genommen habe, ist seit heute früh wieder Durchfall angesagt.
        Ich übe mich gern in Geduld... oder ab wann sollte ich einen Arzt aufsuchen.
        Danke
        Karl

        Kommentar



        • Re: Magen-Darm-Grippe


          ...Vielen Dank noch für Ihre schnelle Antwort!

          Kommentar


          • Re: Magen-Darm-Grippe


            Der Infekt ist noch nicht abgeheilt, solche verzögerten Verläufe sind nciht ungewöhnlich.
            Also weiter: Schonkost, viel trinken, Perenterol oder probiotischen Joghurt zum Aufbau der Darmflora.
            MfG
            Dr. E. S.

            Kommentar