• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magenschmerzen und Druck

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magenschmerzen und Druck

    Sehr geehrte Frau Dr. Schöneberg,

    Im Januar 2010 wurde bei mir nach einer Magensoiegelung, eine chronische Gastritis festgestellt. Im Befund stand auch drin das dieser Helicobacter Keim nicht 100 prozentig ausgeschlossen worden ist. Habe ich bis heute nicht verstanden, aber ok.
    Dachte immer, entweder man hat oder man nicht. Als Medikamt habe ich Raniditin verschrieben bekommen.
    Dannach habe ich es nur bei Bedarf 2-3 Tage genommen. Leider ist es Aktuell so, das ich sobald ich das Medikamt absetze Sodbrennen und Magendruck wiederkommen. Ich nehme es jetzt wieder seit 4 Tagen, nur helfen tut es mir nicht mehr. Ich habe das Gefühl als hätte ich einen Medizinball verschluckt, Magendruck im Bauch sehr viel Luft. Habe sogar Imogas Forte Kapseln genommen und es hat sich nichts getan. Ich habe erst am 10. Januar einen Termin zur Magenspiegelung, weil dieses Jahr schon alles ausgebucht ist. Kann man zur Überbrückung nichts stärkeres verschreiben was hilft? Möchte die Weihnachtstage ungern auf der Couch verbringen. Was denken Sie was es sein könnte? Hab Magenschmerzenund einen megadruck.

    Ich hoffe Sie können mir etwas weiterhelfen.
    Bedanke mich schon im voraus und Liebe Grüße
    Leyla

  • Re: Magenschmerzen und Druck


    Bitten Sie Ihren Arzt, Ihnen einen Säureblocker zu verschreiben (Pantozol, Omep o.ä.). Die Einnahme ist immer auch ein Therapietest, man sieht dann, ob Sie auf die Therapie ansprechen. Alternativ können Sie auch Iberogast (frei verkäuflich) versuchen, ca. 30 Tropfen bei Bedarf.
    Alles Gute !
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Magenschmerzen und Druck


      Vielen Dank für die schnelle Antwort.
      Darf man Iberogast und Raniditin zusammen nehmen?
      Rani nehme ich abends vor dem zu Bett gehen.
      Darf ich dann Iberogast über den Tag nehmen?

      Liebe Grüße

      Leyla

      Kommentar


      • Re: Magenschmerzen und Druck


        Eine Kombination der Medikamente ist möglich.
        MfG
        Dr. E. S.

        Kommentar