• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kleiner Rest beim Stuhlgang

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kleiner Rest beim Stuhlgang

    Hallo Frau Dr. Schönenberg,

    ich habe ja schon oft auf dieser Seite Beiträge geschrieben, auch zu dem Thema, dass ich mich inkomplett entleere. Dazu habe ich zwei Fragen:
    Erstens ist es so, dass ich im Moment morgens auf Toilette gehen muss und dann spätestens eine halbe Stunde später noch einmal. Heißt das zwangsläufig, dass die Entleerung beim ersten Mal unvollständig war, oder kann das normal sein?
    Und zweitens: Ich habe am Ende dieser Entleerungen das Gefühl, dass ein kleiner Rest nicht rauskommt. Wenn ich nachpresse, kommt immer noch etwas. Ich habe gelesen, dass eine Entleerung von 90%-100% als normal anzusehen ist (allerdings in der englischen Wikipedia). Ist das also auch nach Ihrem Kenntnisstand normal, wenn ein kleiner Rest verbleibt, oder ist nur eine 100%-ige Entleerung normal?

    Viele Grüße,
    TasmanianTiger


  • Re: Kleiner Rest beim Stuhlgang

    Ein kleiner Rückhalt von Stuhl hat keinen Krankheitswert, insoweit würde ich mich den englischen Erklärungen anschließen. Eine inkomplette Entleerung kann organische Gründe (Schliessmuskelschwäche o.a.) haben, in den meisten Fällen besteht aber ein Zusammenhang zur Konsistenz des Stuhls.
    Auch wenn organische Probleme bestehen, würde ich in jedem FAll zusätzlich raten, die Stuhlkonsistenz nicht zu weich zu halten, hilfreich könnte z.B. Flohsamen als Nahrungszusatz sein.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar