• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Reizbarem und Blutung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Reizbarem und Blutung

    Sehr geehrte Frau Dr. Schöneberg Ich hatte zunehmend durchfall und häufiger Stuhlgang (maximal 12 mal pro Tag). Des weiteren bestanden massive dysmenorrhoe und auch immer wieder Schmerzen ausserhalb des Zyklus. Die dysmenorrhoe haben wir nun mit der gebärmutterentfernung (LASH) beseitigt. Die anderen Schmerzen wurden der bei der OP festgestellten endometriose zugeschrieben, jedoch (noch) keine Therapie eingeleitet, weil ich erst sicher sein wollte, dass die ganzen Beschwerden nicht doch mit dem Darm zu tun haben. Die magenspiegelung ergab unauffällige Befunde, der abdomenultraschall ebenfalls. Die darmspiegelung ergab bis auf ein adenom, das entfernt wurde, ebenfalls unauffällige Befunde. Es wurde die Diagnose reizbarem gestellt. Jetzt hatte ich wochenlang ruhe. Seit ein paar Tagen habe ich plötzlich wieder oberbauchbeschwerden rechts sowie Stuhlgang ungefähr 6 mal täglich. Heute hatte ich wieder etwas Blut auf dem Stuhl (beim abwischen). Hämorrhoiden wurden vor einem Monat bei der darmspuegelung ebenfalls nicht gefunden. Blut hatte ich auch schon zweimal vor der coloskopie. Kann dies alles doch mit dem reizbarem zu tun haben? Muss man noch etwas weiteres abklären (meine eigentlich, dass der abklärung genüge getan sei) . Kann es trotz unauffälliger darmspiegelung etwas entzündliches (morbid crohn / colitis ulcerosa) sein? Oder zoliäkie oder eine andere lebensmittelunverträglichkeit??? Wie weiter?? P.S: Test auf okkultes Blut und stuhlproben waren ebenfalls unauffällig. Für Ihre kurze Einschätzung wären ich Ihnen sehr dankbar Mit freundlichen Grüssen Martha


  • Re: Reizbarem und Blutung

    P.S. Bin 39 Jahre alt. Könnten theretisch auch adhäsionen (durch LASH verursacht) schuld sein? Stressbedingte Ursache schliesse ich aus.

    Kommentar