• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Durchfall, Durchfall, ohne Ende ....

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Durchfall, Durchfall, ohne Ende ....

    Seit nunmehr 8 Monaten leide ich an Durchfall. Magen und Darmspiegelung ohne Befund. Laktoseintolleranz auch nicht. Arzt-Rezepte Loperamid 2mg - Dauermedikation - ohne geht gar nicht.
    Heilpraktiker diagnostierte angeblich Pilze im Darm und verschrieb mir Myrrinhil Intest. Jep - nur Abzocke - heute morgen volle Dröhnung wieder trotz dieses Wundermittels.
    Was kann es denn sein???? Bauchspeicheldrüse???
    Danke für einen Tipp.


  • Re: Durchfall, Durchfall, ohne Ende ....


    Hallo!
    Also ich würde die volle Diagnostik auffahren, wie Stuhlprobe, Sonographie vom Abdomen. Evt. nochmal Kolo- und Gastroskopie, mit Biopsie. Evt. auch eine Therapie mit Ampho Moronal zur Darmsanierung. Ein Pilz wäre möglich. Eine Therapie mit Myrrinhil Intest ist totaler Schwachsinn. Heilpraktiker profetieren von den Patienten, aber nicht der Patient vom Heilpraktiker! Loperamid können Sie weiternehmen, aber nicht mehr als sechs Kapseln tgl.! Eine psychosomatische Ursache wäre auch möglich, sollte nur bedenkt werden, wenn keine organische Ursache gefunden wird.

    Liebe Grüße, aus Berlin!

    F.

    Kommentar


    • Re: Durchfall, Durchfall, ohne Ende ....


      Hallo, ich hoffe Du konntest Dein Problem inzwischen lösen. Bei einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse ist der Stuhl so hell wie Senf oder Kitt und stinkt sehr übel. Mann kann eine Entzündung auch im Blut nachweisen, den Hausarzt aber gezielt darauf ansprechen. Am ehesten entzündet sich die Bauchspeicheldrüse bei regelmäßigem Alkoholgenuss. Aber nicht nur. Auch Gallensteine die den Pankreasgang zusetzen können Symptome verursachen. Auch Keime oder Bakterien. Ich denke aber, dass man Dich mit einer Stuhlprobe schon auf Salmonellen und Co. getestet hat. Ich nehme schon länger Perenterol forte um meinen geschädigten Darm zu helfen. Auch können die Durchfälle manchmal von einer Schilddrüsenüberfunktion (Knoten) kommen.
      Es gibt leider viele Möglichkeiten dafür und sie sind alle nicht sehr toll, weil die Angst vor dem nächsten "Gang" einfach Lebenqualität
      wegnimmt. Trotzdem alles Gute.

      Kommentar


      • Re: Durchfall, Durchfall, ohne Ende ....


        Hallo,
        Eine Bekannte hat nach Jahren Durchfall, Darm -OP und weiter Durchfall gehört,dass der Freundin eines Besuchers Walnüsse geholfen haben.
        Täglich 4 bis 5 -
        also isst sie jetzt Walnüsse - mit Erfolg. Sie macht wieder Reisen, aber mit Nüssen in der Tasche.
        Ich habe den Tipp dann in meinem Wohnort weitergegeben, die Walnüsse bringen auch hier Hilfe, nach erfolgloser Diät in einer Klinik.
        Es wird nicht immer so sein, ich habe auch keine Erklärung dafür gefunden, aber einen Versuch ist es wert.
        Ohne Chemie und bezahlbar. Falls es auch anderen hilft, wäre ein kurzer Bericht sicher für weitere Durchfallopfer hilfreich.
        Gruß Cilly

        Kommentar



        • Re: Durchfall, Durchfall, ohne Ende ....


          Sie sollten sich noch einmal beim Fachmann (Gastroenterologe) komplett untersuchen lassen !!
          Pilze im Darm sind normal und erklären Ihren Befund ganz sicher nicht (ich weiss, Heilpraktiker sehen das oft anders, es gibt aber diesbezüglich keine wissenschaftlichen Beweise !!).
          Einen VERSUCH können Sie mit Flohsamen machen, alternativ Apfelpektin, sonst bleibt nur Loperamid.
          MfG
          Dr. E. S.

          Kommentar


          • Re: Durchfall, Durchfall, ohne Ende ....


            Ich hatte auch ca. ein Jahr Durchfälle bzw. Bauchschmwerzen. Es wurde auch Pilzbefall - Candida diagnostiziert. Ich bekam Moronal Dragees verschrieben. Ich habe von den 50 Dragees 40 Stück genommen. Die Bauchschmerzen bzw. Durchfälle waren dann weg. Ich bekam nur Nebenwirkungen, als ich das Moronal zusammen mit etwas Alkohol am selben Tag einnahm.

            Kommentar


            • Re: Durchfall, Durchfall, ohne Ende ....


              Pilze im Darm sind nicht ungewöhnlich und haben in aller Regel KEINEN Krankheitswert. Schön, daß es Ihnen besser geht, man kann aber leider keine Rückschlüsse auf die Probleme bei anderen Betroffenen ziehen.
              MfG
              Dr. E. S.

              Kommentar