• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sind das Blähungen oder was sonst?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sind das Blähungen oder was sonst?

    Hallo,


    ich bin 25 Jahr alt und mir ist seit einigen Tagen aufgefallen, dass sich mein Bauch ganz schön aufbläht.

    Dazu kommt, dass dieser immer gluckert und ich spüre einen leichten Druck im Bauchbereicht. Genau wo, kann ich nicht sagen.

    Eine Schwangerschaft kann ich ausschließen aber sicherheitshalber mache ich gleich kommende Woche einen Test.

    Ich habe derzeit sehr viel stress auf arbeit und in der Berufsschule, meine Essenzeiten sind sehr unregelmäßig und selbst da schlinge ich alles in mich rein, da ich keine ruhige Minute habe, mal in ruhe zu essen. Dann esse ich immer zwischendurch im vorbeilaufen, dann aber irgendwie alles, was mir in die Quere kommt.

    Ich habe auch eine Laktoseintoleranz, versuche aber darauf zu verzichten, was nicht immer einfach ist, denn da wo ich wohne, gibt es so gut wie keine Laktosefreien Produkte.

    Mein Stuhlgang ist sehr unregelmäßig und dann meist sehr fast.

    An Gewicht habe ich leicht zugenommen. Wiege derzeit 55 kg bei einer Größe von 1,65 m.

    Bisher habe ich trotz stress und den oben beschriebenen Essensgewohnheiten immer abgenommen und mit einmal habe ich einen dicken Bauch und weis nicht woher das kommt.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich möchte erst mal hier hören / lesen, was es sein könnte, bevor ich einen Arzt aufsuche.

    Danke schon mal für eure Antworten.

    LG Isa

  • Re: Sind das Blähungen oder was sonst?


    Solch ein Blähbach heißt medizinisch Meteorismus. Er kann bei Ihnen verstärkt sein durch versteckte Laktose oder - wahrscheinlicher - auch verstärkt durch die schlechten Essgewohnheiten.
    Versuchen Sie Ihre Nahrung umzustellen, Sie müssen dabei individuell versuchen, welche Speisen Ihnen gut bekommen.
    Zusätzlich empfehle ich pflanzliche Produkte zum Reduktion der Gasbildung, z. B. Iberogast 30 Tr. bei Bedarf oder Carminativum Hetterioch nach schweren verdaulichen Speisen.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar