• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hilfe! weiß nich weiter

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hilfe! weiß nich weiter

    hallo,

    ich brauche dringend mal nen rat..
    ich bin 19 jahre alt und habe seit ahren probleme mit meinem magen/darm.
    früher immer einfach nur fast täglich auftretende übelkeit. dann diagnose : lactoseintolleranz.
    jetzt ein jahr später nehme ich gelegentlich wieder lactosehaltige lebensmittel zu mir udn kmme immer gut klar. dachte schon, es sei weggegangen, was ja möglich ist, das es in meinem fall nicht angeböhren war.
    jetzt bekomme ich in unregelmäßigen abständen bauchschmerzen mit durchfall. fühle mich unwohl usw. kein erbrechen kein fieber o.ä. selten übelkeit
    dann gehts wieder 2,3 monate alles super und dann wieder mal 1-2 wochen mit diesen beschwerden.
    kann mir jemand tips geben besser damit klar zu kommen oder möglichkeiten es villt zu behandeln, kann ich in solchen fällen medis wie imodium akut oder sowas gegen durchfall nehmen?
    freu mich auf antwort


  • Re: hilfe! weiß nich weiter


    Hallo,
    bei einer Laktoseintoleranz heißt das nicht, das man alle Milchhaltigen Lebensmittel auch nicht verträgt !
    Milch geht gar nicht !!!
    Kefir aber, wird im allgemeinen gut vertragen, weil schon "vorvergoren"...
    Harter Käse geht auch manchmal ganz gut....
    Eine Intoleranz kann auch in "Schüben" auftreten..
    Mal verträgt man etwas, aber am nächsten Tag widerrum gar nicht...
    Warum auch immer.. So geht es mir..
    Obwohl ich überhaupt keine Laktose vertrage... !!!!
    Schau´ bitte IMMER auf ALLE Lebensmittel die du Isst !
    Es gibt kaum Sachen, wo keine Laktose ( auch in kleinen Mengen!!) drin ist!
    Auf all´das Reagiert der Körper dann immer mehr!
    Tütensuppen ?? Auch laktose drin...
    Die Pille ?? Auch Laktose, oftmals...
    Frauen haben gerade vor der Periode mit Durchfall oder Verstopfung zu tun....
    Das hat dann mit den Hormonen zu tun..
    Wenn du eine Intolezanz hast gegen Milchzucker, dann hilft dir wirklich nur "aufschreiben" der gegessenen Lebensmittel, und dann abwarten was passiert....
    Und danach meiden !!!
    Ich mache das seit gut 13 Jahren!!!
    Mal vertrage ich was, dann wieder nicht... vor und am ersten Tag der Regel Durchfall.. ob mit oder ohne Milchprodukte..
    Dann wieder gar nichts und Verstopfung..
    Also, wenn es wirklich eine Laktoseintoleranz ist, heißt es ausprobieren...und dann weglassen der Sachen..
    Ich habe ein paar mal Milcheis gegessen, was eine schwere Entzündung des Darms mit sich `zog`.... Suuuper, aua, aua..
    Seit dem ist Eis vergangenheit..
    Ich vertrage auch keine Kekse mit Schokolade... Kaffe mit Milch , nicht mal die " Pille" blieb´drin..
    Seit 8 Jahren eine Spirale...
    Du siehst..
    Immer aufpassen, ausprobieren und wenn nötig, weglassen !!!!!!!!
    Auch Laktrat Tabletten sind nicht so wirklich das wahre......................
    Lg,
    Nesty

    Kommentar


    • Re: hilfe! weiß nich weiter


      In der Apotheke und Drogerie gibt es auch Laktase Tabletten, die helfen die Laktose zu verdauen. Kann ein Versuch wert sein!

      Kommentar