• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Urlaub machen in Finnland - Erfahrungen/Tipps für Reiseapotheke?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Urlaub machen in Finnland - Erfahrungen/Tipps für Reiseapotheke?

    Hi ihr Lieben! Für mich geht es im Februar nach Kittilä. Wenn es um den Flug allein geht, bin ich sehr zuversichtlich, da ich vom Flughafen Linz aus fliege und was ich aus Erfahrung bereits weiß, die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen dort sehr gut eingehalten werden. Was mich jedoch jetzt interessiert, da ich noch nie in Finnland gewesen bin und noch keine Erfahrung mit derartigen Kälteverhältnissen gemacht habe, ist was ich vor der Reise unbedingt im Bezug auf den gesundheitlichen Aspekt beachten soll bzw. wissen muss. Gibt es etwas was unbedingt empfohlen wird in die Reiseapotheke zu inkludieren? Ich werde mir für die Kälte auf jeden Fall Schuhe mit sehr dicker Sohle besorgen müssen, und generell eine dem Wetterverhältnissen angepasste Garderobe um mich warm zu halten. Habt ihr außerdem aber Tipps für mich was noch wichtig wäre einzupacken, damit es mir drüben einfach gesundheitlich gut geht? Danke jetzt schon für alle Tipps!


  • Re: Urlaub machen in Finnland - Erfahrungen/Tipps für Reiseapotheke?

    Ich bin im Sommer auch vom Flughafen Linz auf Urlaub geflogen, das war tatsächlich alles top dort, da kann ich dir nur zustimmen . Ich war vor ziemlich genau einem Jahr in Finnland. Im Süden (bei Helsinki) war es angenehm kühl - ähnlich wie bei uns, aber weiter im Norden war es schon im November klirrend kalt. Ich würde dir also auch eine wirklich warme, eng anliegende Schiunterwäsche und eine gut isolierende Daunenjacke, sowie warme Handschuhe empfehlen, vor allem wenn du vorhast viel draußen zu sein (was ich in diesem schönen Land einmal annehme). Je nachdem wie stark dein Immunsystem ist und was du so gewöhnt bist, sollte dir die Kälte an sich aber sonst keine gesundheitlichen Schäden zufügen. Du könntest ja jetzt schon anfangen deinen Körper auf kühle Temperaturen einzustellen. Ganz extrem wäre kaltes Duschen (hab ich einmal von einem Eiskletterer gehört der das immer im Herbst macht, um sich für den Winter abzuhärten). Ich geh immer draußen Laufen oder Spazieren das bereitet dich auch schon etwas auf die Kälte vor. Sonst würd ich sagen brauchst du für die Reiseapotheke nichts Spezielles mit - eventuell ein paar dieser Wärmepads und natürliches Vitamin D (die Sonne kommt ja auch selten raus dort oben). Wünsche dir jedenfalls viel Spaß bei deiner Reise und drücke dir die Daumen, dass sie stattfinden kann!

    Kommentar


    • Re: Urlaub machen in Finnland - Erfahrungen/Tipps für Reiseapotheke?

      Ah super, danke dir für die tollen Tipps! Ja ich habe tatsächlich vor die Natur so viel auszukosten wie es nur geht. An Skiunterwäsche habe ich zugegeben noch gar nicht gedacht. Und das mit dem kalt Duschen habe ich auch schon mal gehört, aber ich muss sagen, davor scheue ich mich ein wenig, besonders jetzt wo es eh schon so kalt ist draußen. Vielleicht könnte ich es aber mit Wechselduschen probieren. Ist zumindest ein Anfang. Und ja voll, Vitamin D Tabletten werde ich bestimmt einpacken! Vielleicht auch einfach jetzt noch mehr Zitrusfrüchte essen das Monat

      Kommentar


      • Re: Urlaub machen in Finnland - Erfahrungen/Tipps für Reiseapotheke?

        Oh ja eine gute Schiunterwäsche hilft unglaublich - unbedingt mitnehmen! Stimmt Wechselduschen sind auch gut und eben jetzt schon viel Draußen sein. Was mir noch eingefallen ist: Eine Fettcreme oder Gesichtsöl oder dergleichen - irgendein Kälteschutz für die Haut und Lippen! Ich mach immer wieder den Fehler das zu unterschätzen wenn ich im Kalten unterwegs bin und kann dann wieder eine Ewigkeit damit verbringen meine Lippen und Wangen zu pflegen weil sie ausgetrocknet und angegriffen sind von der Kälte... Eventuell auch gleich etwas mit Sonnenschutz - der Schnee reflektiert die Sonnenstrahlen deutlich stärker als man glaubt, wenn die Sonne scheint kannst du quasi braun gebrannt zurückkommen von deinem Urlaub im hohen Norden

        Kommentar



        • Re: Urlaub machen in Finnland - Erfahrungen/Tipps für Reiseapotheke?

          Ja, das ist unglaublich wichtig. Ich werde auch immer so schnell braun. Da hast du vollkommen recht, der Schnee wird sicher sehr schnell dazu beitragen, dass die Haut die Sonnenstrahlen einfacher absorbiert. Wobei ich mir nicht sicher bin ob es so viel Sonne geben wird, weil es im Februar quasi nur von circa zehn bis 13 oder 14 Uhr Sonne gibt, soviel ich weiß. Wie dem auch sei, eine Creme nimmt ja nicht viel Platz im Koffer weg, die kann ich ruhig mitnehmen. Ansonsten sowas kann man dann ja noch am Flughafen besorgen, das habe ich letztes Mal am Flughafen Linz auch gemacht. Jedenfalls danke dir für die zahlreichen Tipps!

          Kommentar


          • Re: Urlaub machen in Finnland - Erfahrungen/Tipps für Reiseapotheke?

            Oh ja das stimmt natürlich, dass es dort weniger Sonnenstunden gibt. Aber ja mitnehmen schadet sicher nicht. Gerne doch Wünsche dir eine gute und gesunde Reise!

            Kommentar


            • Re: Urlaub machen in Finnland - Erfahrungen/Tipps für Reiseapotheke?

              Hallo sternestaub,

              jetzt steht deine Reise ja schon bald an! Ich wünsche dir auf jeden Fall schon mal einen tollen Aufenthalt - beneide dich sooo! War selber letztes Jahr im Oktober dort - wahnsinnig schön aber sooo kalt!

              Ich kann nur mehr ein paar wenige Tipps hinzufügen (Zwecks Reiseapotheke generell & in Bezug auf Finnland):

              - Schere, Pinzette, Pflaster, Verbandszeug - das sind eigentlich immer meine Must-Have's für einen längeren Auslandsaufenthalt.
              - Mittel gegen Übelkeit und Bauchschmerzen - jede neue Kultur bringt andere Nahrungsmittel mit sich und jeder Körper reagiert unterschiedlich auf gewisse Ernährungsumstellungen!
              - Nasenspray (besonders für kalte Orte)
              - Eventuell Mittel gegen Reisekrankheit und Flugangst

              Würd dir außerdem unbedingt Handschuhe, eine Mütze oder Stirnband bzw. am besten beides empfehlen! Auch könntest du neben der Lippen- und Gesichtscreme eine feuchtigkeitsspendende Lotion für deinen Körper brauchen. Auch Vitamin D und viele Zitrusfrüchte sind zu empfehlen, damit du dein Immunsystem gut auf die kalten Tage und dunklen Stunden vorbereiten kannst!

              Viel Spaß, ich hoffe ich konnte dir helfen!

              Liebe Grüße

              curioussabi

              Kommentar



              • Re: Urlaub machen in Finnland - Erfahrungen/Tipps für Reiseapotheke?

                träumelinchen Ja Sonnencreme schadet nie, manche Menschen tragen sie ja auch wirklich jeden Tag auf, auch während der Wintermonate, einfach um sich vor den UV Strahlen zu schützen damit die Haut nicht altert. Jedenfalls danke dir, die Reise wird leider im Februar nicht stattfinden, aber ich will trotzdem dieses Jahr unbedingt hin, denke da wird es wieder gute Angebote vom dem Flughafen in Linz geben und sobald das möglich ist, sind all diese Tipps auch notwendig und hilfreich, also jetzt mal ein wenig abwarten

                curioussabi danke auch dir vielmals für die Tipps! Ja das sind teilweise so selbstverständliche Dinge die man einfach oft vergisst, weil man zu kompliziert denkt! Aber eben sehr notwendige Sachen. Und ja Zitrusfrüchte esse ich zum Glück täglich. Also trinke jeden Tag zumindest gekochtes Wasser mit einer Zitrone und Ingwer um mein Immunsystem stark zu halten. Hin und wieder eine Kiwi im Haferbrei

                Kommentar