• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kenia/Tansania: Welche Schutzimpfungen?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kenia/Tansania: Welche Schutzimpfungen?

    Guten Tag!

    Mache nächsten Frühling (Ende März 2019) eine Safari in Kenia und Tansania mit meiner Familie.

    Welche Schutzimpfungen würdet ihr neben einer Malariaschutzimfung noch empfehlen? Und wie lange vor der Abreise sollte man sich impfen lassen?

    Danke und LG

    PS: Unsere Kinder sind bereits erwachsen (18 und 19 Jahre alt), falls diese Information wichtig sein sollte.

  • Re: Kenia/Tansania: Welche Schutzimpfungen?

    Das solltest du mit deinem HA besprechen, einmal verändern sich die Empfehlungen immer mal wieder und zum anderen müsste der es sowieso am besten wissen.

    Kommentar


    • Re: Kenia/Tansania: Welche Schutzimpfungen?

      Gebe "Tired" recht, die Empfehlungen ändern sich. Jedoch würde ich neben der Malaria- auch auf eine Hepatitis A und B- Schutzimpfung nicht verzichten wollen.
      Auch gegen Zecken solltet ihr euch impfen lassen. In diesem Reiseblog zu Kenia und Tansania wird allerdings nur eine Malaria-Prophylaxe ausdrücklich empfohlen.

      Theoretisch könnt ihr euch jetzt schon impfen lassen, denn die Wirkungsdauer geht ja sowieso über Jahre. Bedenke außerdem, dass die Hepatitis B -Impfung aus zwei Teilimpfungen besteht. Dazwischen müssen paar Wochen liegen.

      Du kannst dich zwar bei deinem Hausarzt informieren, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass es direkt im Tropencenter schneller geht. Zumal sie sich ja darauf spezialisiert haben und somit eine bessere Auskunft geben können.

      Kommentar