• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rauchfreisteine?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rauchfreisteine?

    Hallo, ich interessiere mich für Rauchfreisteine und würde gerne wissen, wer hat schon mal was von denen gehört und hat vielleicht sogar eigene Erfahrungen damit gemacht?


  • Re: Rauchfreisteine?


    [quote SoundSo72]Hallo, ich interessiere mich für Rauchfreisteine und würde gerne wissen, wer hat schon mal was von denen gehört und hat vielleicht sogar eigene Erfahrungen damit gemacht?[/quote]

    Würde mich auch interessieren. Soundso, wissen Sie weiteres?

    Kommentar


    • Re: Rauchfreisteine?

      Hallo, ich weiß zwar nicht ob du immer noch an den Rauchfreisteinen interessiert bist, aber ich könnte dir gerne was darüber erzählen. Ich habe zwar erst relativ spät angefangen zu Rauchen, so mit 22, aber dafür ist es die letzten Jahre immer mehr geworden. Bin jetzt 45 und habe am Schluss fast zwei Päckchen am Tag geraucht! Das war mir dann doch eindeutig zu viel und hab dann lange überlegt wie ich das mit dem Aufhören anstellen soll. Meine Frau benutzt schon länger Abnehmsteine und durch Zufall haben wir gesehn, dass es eben auch Rauchfreisteine gibt. Da meine Frau sehr zufrieden mit den Steinen ist, habe ich gedacht, dass ich es einfach mal versuche. Ich habe mir ein Set mit Rohsteinen gekauft, die ich in Wasser lege. Das Wasser lädt sich energetisch auf und ich trinke dann ganz regelmäßig von diesem Wasser. Vor allem wenn ich Lust auf eine Zigarette hab. Das lenkt natürlich ab und hat so eine Regelmäßigkeit, wie das Rauchen auch. Bin jetzt erst seit kurzer Zeit dabei, aber bis jetzt klappt es ganz gut. Deshalb wollte ich hier einfach mal berichten, wie es mir damit so geht. Vielleicht liest es ja noch jemand und fühlt sich angesprochen!

      Kommentar


      • Re: Rauchfreisteine?

        Hallo, ich weiß zwar nicht ob du immer noch an den Rauchfreisteinen interessiert bist, aber ich könnte dir gerne was darüber erzählen. Ich habe zwar erst relativ spät angefangen zu Rauchen, so mit 22, aber dafür ist es die letzten Jahre immer mehr geworden. Bin jetzt 45 und habe am Schluss fast zwei Päckchen am Tag geraucht! Das war mir dann doch eindeutig zu viel und hab dann lange überlegt wie ich das mit dem Aufhören anstellen soll. Meine Frau benutzt schon länger Abnehmsteine und durch Zufall haben wir gesehn, dass es eben auch Rauchfreisteine gibt. Da meine Frau sehr zufrieden mit den Steinen ist, habe ich gedacht, dass ich es einfach mal versuche. Ich habe mir ein Set mit Rohsteinen gekauft, die ich in Wasser lege. Das Wasser lädt sich energetisch auf und ich trinke dann ganz regelmäßig von diesem Wasser. Vor allem wenn ich Lust auf eine Zigarette hab. Das lenkt natürlich ab und hat so eine Regelmäßigkeit, wie das Rauchen auch. Bin jetzt erst seit kurzer Zeit dabei, aber bis jetzt klappt es ganz gut. Deshalb wollte ich hier einfach mal berichten, wie es mir damit so geht. Vielleicht liest es ja noch jemand und fühlt sich angesprochen!
        Das ist ja spannend. Wo gibt es diese Steine? Wie unterscheiden sich die einzelnen Steine?! Machen Sie das immer noch?

        Kommentar



        • Re: Rauchfreisteine?

          Das klingt ein bisschen nach Hokus Pokus, oder? Ich möchte niemandem zu Nahe treten, aber solange ich nichts konkreteres weiss, würde ich dem nicht vertrauen...

          Kommentar