• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Will Mut machen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Will Mut machen

    Ich möchte Allen Mut machen, die mit dem Rauchen aufhören möchten.

    Mir hat die Selbstsuggestion sehr geholfen. Ich redete jeden Tag meinem Unterbewusstsein ein,

    dass ich nicht mehr rauchen will,
    dass ich nicht mehr diesen widerlichen Geschmack im Mund haben möchte,
    dass ich und die Wohnung nicht mehr nach Rauch stinken soll.

    Das habe ich mir jeden Tag sehr oft eingeredet, abends war das mein letzter Gedanke und morgens mein erster Gedanke, wie ein Gebet.
    Das habe ich so zwei Monate lang gemacht. In dieser Zeit fing die Zigarette an mir nicht mehr zu "schmecken" und ich rauchte auch immer weniger. Trotzdem fand ich noch nicht den richtigen und endgültigen Absprung. (Typisch für Raucher ) ! )
    Dazu verhalf mir dann sehr überzeugend die Bronchitis.

    Ich hätte es auch OHNE Bronchitis geschafft, denn ich WOLLTE einfach nicht mehr rauchen!!!

    Mein Unterbewusstsein hat es auch verstanden, dass Rauchen einfach Sch....... ist!!!

    Der Gedanke, an einer Zigarette zu ziehen verursacht bei mir totale Abneigung und Ekel.

    Es macht mir aber überhaupt nichts aus, wenn in meiner Gegenwart geraucht wird.

    Ich beobachte die Raucher dann und sehe, wie tief sie den Rauch inhalieren, stelle mir dann vor, das der Körper aus Glas ist und er durch den Rauch ganz schwarz wird....brrrr,
    und dann bin ich ganz stolz auf mich, das ich nicht mehr rauche und mein "Glaskörper" klar ist, vom frischem Sauerstoff!!!

    Das Unterbewusstsein kann unendlich viel bewirken und ich kann jedem, der mit dem Rauchen aufhören will, raten, es mal zu versuchen.
    Nach dem Motto, Versuch schadet ja nicht!!!

    Ich wünsche ALLEN, die dem Rauchen abschwören wollen, ganz viel Glück und Kraft!!!

    Gesundheit..........Schönheit.........Reichtum.... ......, wenn das nicht motiviert )))))

    LG Kira


  • Re: Will Mut machen


    So gehts mir auch, mir macht es auch nichts aus wenn in meiner Gegenwart geraucht wird. Ich will nämlich auf keinen Fall ein militanter Exraucher sein! Das finde ich ganz schrecklich mit dem erhobenen Zeigefinger durch die Gegend zu laufen. Gibts genug von diesen Wichtigtuern . Es ist ja nun mal so dass das Rauchen allgegenwärtig ist und damit muss man klar kommen. Wer erwachsen ist und rauchen möchte, der soll es tun. Ich muss niemanden bekehren, denn das kann man nur selbst. Und ich bin heilfroh dass ich mich selbst bekehrt habe. Das einzig ärgerliche ist nur dass ich es nicht schon eher getan habe

    Kommentar


    • Re: Will Mut machen


      Vielen Dank für den Beitrag! Ich meine das motiviert!

      Kommentar


      • Re: Will Mut machen


        Dem kann ich nur beipflichten! Bin seit 13.02.09 Nichtraucher! Hab's mit den Nikotin-Pflastern geschafft! Hab vorher 18 Jahre geraucht, aber die Kippen fehlen mir nicht! Es ist wie eine wiedergewonnene Freiheit. Ich kann wieder ohne Problem die Treppen hoch, kann wieder länger als 5 Minuten laufen, Obst und Gemüse haben einen besseren Geschmack! Ich bin nicht mehr abhängig, bin kein Nikotinsklave mehr! Ich kann allen die mit dem Gedanken spielen aufzuhören nur sagen: Macht es!!!!Ihr müßt aber vorher soweit sein, daß ihr euch vor dem Zigarettengeschmack ekelt! Und nicht allzuviel Angst vor dem Zunehmen, bei richtiger Ernährung, und regelmäßigem Sport (1 St. Hometrainer am Tag genügen) dürfte das auch kein Problem sein. Die körperliche Kondition verbessert sich ja.

        Viel Glück!

        Kommentar