• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???

    Guten Morgen !

    Ich hab da ein dickes problem , ich muss/ will dringend aufhören zu Rauchen unter anderem wegen aktivem Kinderwunsch!!!
    Ich rauche mitlerweile seit so ziemlich genau 14 Jahren ( Ja ich weiß es war der größte Fehler so derbe früh damit anzufangen ) Ich rauche ca 18 - 20 Zigaretten am Tag .
    Wie schon erwähn, haben mein Mann und ich großen Kinderwunsch und da sonst bei uns alles in ordnung ist, gehe ich davon aus das es wegen dem Rauchen ist, das es seit jahren nicht klapt ! Ich muss aber auch allgemein dringend mit dem Rauchen auf hören, weil ich Asthma habe und oft atemprobleme habe! Ich habs jetzt schon zich mal versucht, aber es klapt einfach nicht. Ich habe einfach alles an tabak weg geworfen und mir gedacht, wenn nix da ist, kann ich auch nicht rauchen! Tia Pustekuchen, in reiner Verzweifelung habe ich mir wieder neuen gekauft! Mein Mann sieht es nicht ein aufzuhören also muss ich da alleine durch, aber je mehr er in meiner gegenward raucht, desdo größer ist bei mir das Verlangen! Wir rauchen nicht in der Wohnung , aber auch wenn er alleine draussen eine rauchen war und der geruch mit rein kommt ( so abartig er auch ist der Geruch) ist mein verlangen ebenfalls wieder so stark, das ich mir auch wieder eine an stecke ! Ich werde total nervös, fange an zu zittern, fange an zu husten, und werde extrem agressiv , je länger ich keine geraucht habe !
    Ich will so gern aufhören , und der Wille ist auch super stark vorhanden , aber es haut einfachnicht hin, früher oder später werde ich immer wieder schwach!!!
    Gibt es irgendwelche Tips und Tricks, dem ganzen stand zu halten, ohne medis ? Denn medis muss ich schon genug nehmen , da kann ich die nicht auch noch brauchen !


    Ich wäre super super Dankbar für Tips, gerne auch von welchen, die das gleiche schon durch haben!

    LG Mona

  • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


    ...Sie scheinen auch eine starke körperliche Abhängigkeit zu haben, da sind Medikamente (für 3 Monate) möglicherweise sinnvoll..suchen Sie sich Hilfe bei Ihrem Arzt, Krankenkasse, Buch und/oder Online-Kurs...

    Kommentar


    • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


      Danke für die schnelle Antwort! Ich werde mich einfach mal bei meinem Hausarzt erkundigen, danke für den Tip, ich wusste garnicht, das man diese auch darauf ansprechen kann ! Ich hoffe ich kann bald berichten das ich es endlich geschafft habe ! Danke !
      Liebe Grüße
      Mona

      Kommentar


      • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


        Hi Mona,
        schade das dein Mann nicht auch aufhören will denn gemeinsam geht das viel besser. Mein Mann und ich haben auch gemeinsam aufgehört und das ist jetzt am Donnerstag 8 Wochen her.
        ( 2 1/2 Bigpack Gauloises light 5.45 € habe ich alleine am Tag geraucht, mein Mann hat gedreht und war etwas sparsamer unterwegs. Lies Beitrag 60 Zigaretten am Tag und einfach aufgehört)
        Ich mache jeden Tag 4-5 mal meinem Unterbewußtsein klar das es nichts mehr zu Rauchen gibt und dann lässt mich der Nikotinteufel in Ruhe. Ich habe schon sehr viele Methoden ausprobiert vom Rauchen los zu kommen und die Selbstsuggestion hat jetzt funktioniert. Ich brauche keine Hilfsmittel wie Nikotinpflaster usw.
        Ich will nicht mehr rauchen, du auch nicht und du wirst das schaffen. LG Kira

        Kommentar



        • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


          ich noch mal......übrings kann Rauchen zeugungsunfähig machen. Wenn ihr ein Kind wollt dann sollte dein Mann auch mit dem Rauchen aufhören. Kira

          Kommentar


          • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


            Hallo Kira

            Ich finds KLASSE wie du das geschafft hast. Danke fürs Mutmachen!
            Wir wissen beide das Rauchen nicht hilfreich sondern Schädlich bei Kiwu ist, aber wenn ich meinem Mann das deutlich mache oder ihn darauf anspreche , lenkt er das Thema sofort wieder um, zb. mit solchen Sprüchen: " Ach was, bei mir ist alles in Ordnung", "meine männer sind schnell genug", " Kannst ja aufhören wenn dus willst, dann muss ich das doch nicht auch tun" !!! Manchmal denke ich , er nimmt den Kiwu nicht ernst, dabei macht er mir immerwieder deutlich das er es ernst meint...nur dafür was tun will er nicht! Ich habe Endometriose, da ist es sowieso schon soooo schwer schwanger zu werden und das weiß er auch, deshalb schiebt er die komplette Schuld auf mich, das es nicht klapt !

            Nikotunpflaster kommen bei mir auch nicht in Frage...zum einen glaube ich nicht daran das diese funtionieren und zum anderen reagiere ich allergisch auf die dinger !

            Wie machst du das denn mit der Selbstsuggestion ? Was sagst du dir dann ? Ich habe mir immer gesagt, " Lass doch endlich das Gift ausm Körper, du machst dich damit nur am ar...", " Der Mist schmeckt doch eh nicht" und all sone Sachen, und trotz das ich mir immer wieder geschworen habe... so, das ist jetzt die letzte !!!!!, dann hab ich mir bei der nächsten gelegenheit doch wieder eine angemacht! Entweder aus langeweile, stressbedingt oder aus gewohnheit ! Oder aber wenn ich komplet am Ende war und nur noch gezittert und gehustet habe!

            Ich werde es aufjedenfall nochmal angehen und hoffe das es diesmal nun ENDLICH klapt und ich nicht mehr abhängig bin von dem MIST!

            Danke Dir nochmal

            LG Mona

            Kommentar


            • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


              Hi Mona,
              dein Bericht macht mich doch etwas nachdenklich, wenn ihr beide, du und dein Mann wirklich noch ein Baby wollt dann verstehe ich nicht seine Einstellung. Ich möchte dir nicht zu nahe treten aber ich kann nicht glauben, dass es deinem Mann wirklich ernst ist sonst würde er ALLES dafür tun und nicht dir die Schuld geben das es nicht klappt!!!

              Wenn der Nikotinteufel kommt dann sage ich mir immer die selben Sätze, (wenn ich allein bin auch laut) :
              es gibt nichts zu Rauchen,
              ich brauche nicht rauchen,
              und ich vermisse die Zigarette nicht!
              Das sage ich mir ein paar mal, mach mir ne Tasse Kaffee und dann ist es auch schon vorbei.

              Liebe Mona, ich denke du stehst z..Z. sehr unter Stress. Trotz allem ist es eine verdammt gute Entscheidung nicht mehr zu rauchen zumal du auch noch Asthma hast.
              Vielleicht wäre es gut, wenn dein Mann zum Rauchen auf den Balkon gehen würde und du ein absolutes Rauchverbot in der Wohnung aussprichst, dass würde dir auch helfen und du würdest herausfinden wie dein Mann das so sieht.

              Du schaffst Alles was du willst, ich drücke dir die Daumen!!!!!

              LG Kira

              Kommentar



              • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                Hallo

                Finde ich toll, dass du aufhören möchtest!
                Habe auch 8 Jahre geraucht und an Silvester 07 aufgehört mit einer Freundin zusammen. Der erste Tag war der schlimmste, zitteranfälle schweissausbrüche.. Dann hab ich mir Nicotinkaugummis geholt in der Apotheke, war dann am Ende zwar nach denen süchtig, aber immer noch besser als rauchen, dacht ich mir. Eine andere Freundin hat das Buch, Endlich Nichtraucher, gelesen und damit aufgehört.
                Die Kaugummis schmecken am Anfang zwar nich so gut aber man gewöhnt sich dran Hatte die mit Frucht von Nicorette..
                Ich drück Dir die Daumen dass du es schafst!
                LG Moorhuhn

                Kommentar


                • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                  ..was sagt Ihr Mann denn, wenn Sie ihm sagen, es solle nicht mehr in Ihrer Anwesenheit rauchen, da es Ihnen sonst noch schwerer falle aufzuhören?!

                  Kommentar


                  • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                    Hallo,
                    ich möchte auch aufhören mit dem Rauchen und schaffe es nicht. Mein Freund und ich haben darüber schon mehrmals gesprochen aber dabei ist es auch geblieben.
                    Nach meinem ersten Versuch alleine aufzuhören habe ich gemerkt das es so nicht klappt weil die Versuchung nach dem Tabak von meinem Freund zu greifen oder einfach einmal an seiner Gedrehten zu ziehen zu groß war.
                    Wenn wir darüber sprechen spüre ich innerlich fast schon eine Angst so als würde man mir etwas wegnehmen wollen dabei möchte ich aufhören,sehr merkwürdig.

                    Vieleicht schaffen Du und ich das ja mal und sind dann starke Nichtraucher, schreib mal, dann können wir uns gegenseitig motivieren,da die Männer ja keine wirkliche Hilfe sind.

                    Lieben Gruß
                    Stella

                    Kommentar



                    • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                      Hallo Herr Dr. Keuthage

                      Mein Man sagt immer, ich müsse ja nicht hin sehen. Wenn ich mich aufgrund des entzugs schnell aufrege über ihn " weil er mal wieder irgend etwas blödes gemacht hat" , dann kommt er immer mit dem Spruch : " Rauch eine, du bist wieder unausstehlich !!!" Naja und dann werde ich noch agressiver und rege mich noch mehr auf !!!
                      LG Mona

                      Kommentar


                      • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                        Hallo Moorhuhn

                        Ich habe immer wieder Respekt vor denen die es geschafft haben...also deshalb ehrlich RESPEKT ! Danke fürs Daumendrücken

                        LG Mona

                        Kommentar


                        • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                          Stella ...du sprichst mir aus der Seele !!! Der Partner ist wirklich keine Hilfe wenn er es nicht auch will. Ich muss ihn einfach davon überzeugen, das es notwendig ist, das auch er aufhört und ich habe mir überlegt das ich ihn mit zu meiner Gyn. nehme und Sie ihm nochmal deutlich macht, wie wichtig es ist, das am besten keiner von beiden Raucht bei Kiwu! Mal sehen ob es klapt !
                          Ich warte nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, das rauchen aufzuhören, im mom ist es finde ich unmöglich, da ich derbe unter stress stehe Privat , das hat in absehbarer Zeit ein ENDE und dann ist es soweit ...und JA Stella, dann schaffen wir zwei das , und wir werden uns endlich nichtraucher nennen dürfen !!!

                          Können gerne in kontakt bleiben und gegeseitig berichten!
                          Wann willst du es denn angehen ???

                          LG Mona

                          Kommentar


                          • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                            Hallo Kira

                            Wir Rauchen allgemein nicht in der wohnung, sondern NUR auf dem Balkon.
                            Auch wenn ich es wiedermal versuche aufzuhören und er aufm balkon eine rauchen geht, fällt es mir soooooo unglaublich schwer!!! Jeder sagt einfach nur ( ausm bekanntenkreis) , ja sieh doch nicht hin...das hört sich so einfach an aber in dem mom weiß ich was er da macht und es ist für mich alles andere als einfach !!!

                            Ja ich stehe gewaltig unter Stress und ich will erstmal wenigstens halbwegs stressfrei sein, um aufzuhören zu Rauchen, denn erst dann kann ich die VOLLE Kraft aufbringen!!!

                            Ich verstehe die Einstellung von ihm auch nicht und ich zweifle ebenfalls an seiner Ernsthaftigkeit, er sagt mir immer nur das er es ernst meint, er tut nur nichts dafür ! Irgendwann hab ich ihn soweit das er es endlich kapiert, ich vermute nur, dafür muss es einmal so richtig knallen, wenn du verstehst was ich meine !

                            Danke auch für deine Daumen, werde sie brauchen!

                            LG Mona

                            Kommentar


                            • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                              ..aber ist Ihrem Mann denn nicht bewusst, dass Sie während der Schwangerschaft sowieso nicht Rauchen dürfen und Sie seine Hilfe brauchen?!

                              Kommentar


                              • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                                Doch das schon. Wenn ich ihn darauf hinweise, sagt er aber immer das es ja dann was anderes ist und das er ja dann vor augen hat wofür er es tut! Bevor ich Schwanger bin, sieht er es einfach nicht ein ! Meinen Sie es wäre ne gute Idee ihn einfach mal mit zu meiner Gyn. zu nehmen, und die ihm dann nochmal sagt , warum es wichtig ist vorher schon aufzuhören ?!

                                LG

                                Kommentar


                                • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                                  Hallo Mona,
                                  ich weis wie schwer es ist aufzuhören. Vielleicht klappt es ja wenn du dir einen festen Termin setzt z.B. der 01.04. wird mein erster Nichtrauchertag und dich bis dahin seelisch vorbereitest in dem du dir sagst das Rauchen unnötig ist, so wie ich dir im letzten Beitrag die Sätze geschrieben habe. Ein bißchen Stress muss sein wenn man mit der Raucherei aufhört, sonst greift man sofort nach ne Zigarette wenn der Stress mal größer wird.
                                  Ich rauche jetzt 8 Wochen nicht und bekam gestern meine Stromrechnung.......was für ein Glück das keine Zigaretten im Haus waren. als ich mich etwas beruhigt hatte fragte ich mich: was würde eine Zigarette an der Situation ändern.........NICHTS........ also warum dann wieder anfangen?????
                                  Was machen denn Nichtraucher wenn sie in eine große Stresssituation kommen, die brauchen doch dann auch nicht zu rauchen und regeln das ohne.
                                  Es gibt keinen Grund zu rauchen!!!!!!!...........1000 Gründe nicht zu rauchen...sage dir das öfter am Tag, mir hilft es...
                                  du siehst, ich begegne der Gefahr wieder zu rauchen auch sehr oft und muss meinen ganzen Willen aufbringen diesen Moment des Verlangens zu widerstehen...........bis jetzt habe ich den Nikotinteufel immer besiegt und das soll auch so bleiben.
                                  denke an dich und wünsche dir gaaaaaanz viel Kraft....du schaffst es, wenn nicht heute dann morgen.........und dann bist du NICHTRAUCHER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
                                  LG Kira

                                  Kommentar


                                  • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                                    Danke Kira, du hast mir sehr viel Mut gemacht!!! Und deine Tips werde ich ganz ganz sicher umsetzen...denn was hab ich zu verlieren ? NIX ! Danke Dir für deine Hilfe !!!

                                    Liebe Grüße
                                    Mona

                                    *die von sich überzeugt ist, bald Nichtraucherin zu sein ;D *

                                    Kommentar


                                    • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                                      Hallo Mona, du glaubst garnicht wie mich das freut und ich weis,
                                      dass du das schaffen wirst, weil du es willst!!!!!

                                      War gestern bei meinem Doc er sagte mir, das man mir die 8 Wochen
                                      NICHT rauchen ansehen würde, ich hätte ein viel schönere Haut.......mmmh
                                      hat das gut getan!!!!

                                      Ich sage mir auch jeden Abend wenn ich ins Bett gehe........schön Tina,
                                      das du heute wieder keine 60 Zigaretten geraucht hast und das Durchatmen
                                      geht auch immer besser. So motiviere ich mich selber.

                                      Wenn du magst, kannst du mir ja von deinem Erfolg berichten.

                                      LG Kira

                                      Kommentar


                                      • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                                        ...ja das ist eine sehr gute Idee, hoffe er macht mit

                                        Kommentar


                                        • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                                          Hi
                                          Klar, werde ich gerne machen ! Hey das ist ja klesse, das man es dir ansieht ! Ein schöneres kompliment kann man von nem arzt doch garnicht kriegen oder nicht ?!

                                          Liebe Grüße
                                          Mona

                                          Kommentar


                                          • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                                            Super! Ich werde auf jeden Fall berichten wenn sie wollen, ob es geklapt hat !

                                            Liebe Grüße Mona

                                            Kommentar


                                            • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                                              Hi Mona,

                                              das habe ich mir auch gedacht....dir kann das auch passieren, fakt ist, die Haut wird schöner wenn man nicht raucht........meine Devise:

                                              Gesünder.......Schöner.......Reicher.......durch NICHTRAUCHEN.........geil

                                              schönes Wochenende

                                              Kira

                                              Kommentar


                                              • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                                                Ja du hast vollkommen Recht!
                                                Das beste ist das das unnötig Geldausgeben ein Ende hat Davon fahre ich dann lieber in den Urlaub !

                                                ;D GLG Mona

                                                Kommentar


                                                • Re: Das Rauchen aufgeben...aber WIE ???


                                                  Jaaaaaaaaaaa, das ist die richtige Einstellung

                                                  Lg Kira

                                                  Kommentar