• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gewichtszunahme nach Raucherentwöhnung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gewichtszunahme nach Raucherentwöhnung

    Ich habe vor fast einem Jahr mittels einer Hypnosesitzung zu rauchen aufgehört und bin seitdem auch "rauchfrei". Leider habe ich inzwischen 15 kg an Gewicht zugenommen und obwohl ich meine Ernährung nicht geändert habe (esse nach wie vor kein Frühstück, eine halbe Mittagsmahlzeit und Salat oder Brot zum Abendessen). Es hieß, dass sich der Körper umstellen muss (bzw. der Stoffwechsel sich verlangsamt) aber sich das zwischen 6 und 12 Monaten wieder reguliert. Körperlich bewege ich mich auch viel an dem kann es auch nicht liegen. Weiß jemand Rat wie ich das Gewicht wieder weg bekomme? Ich habe das Gefühl ewin Kartoffelsack zu sein mit 164 cm und 70 kg .

  • Re: Gewichtszunahme nach Raucherentwöhnung


    ...klingt einfach...noch mehr bewegen (inkl "Kraft-Sport" und Ausdauer-Sport mit hoher Herzfrequenz)

    Kommentar


    • Re: Gewichtszunahme nach Raucherentwöhnung


      Hallo Flyup, erst mal herzlichen Glückwunsch zur Rauchfreiheit. Mir ging es vor 4 Jahren ähnlich. Nachdem ich mit dem Rauchen aufgehört habe, ging mein Gewicht stetig aufwärts. Nach gut einem Jahr hielt ich mein Gewicht. Bei 1,65 m wog ich 74 kg. Na toll dachte ich. Da musst Du aber durch. Etwa 2 weitere Jahre war es mir einfach nicht möglich, eine Diät anzufangen, da ich glaubte, dann wieder mit dem Rauchen anzufangen.Blödsinn. Seit Juni dieses Jahr habe ich mit Hilfe einer Hypno-CD meine Ernährung komplett umgestellt und so (ganz ohne Hungern)bis jetzt 11 Kilo abgespeckt. Und es geht mir super. Bleib weiter am Ball.
      Alles Gute.
      Salome

      Kommentar


      • Re: Gewichtszunahme nach Raucherentwöhnung


        Danke für die Antworten. Habe mir jetzt Videokasetten besorgt und fange mit Tae Bo an... ist zwar anstrengend, aber ich hoffe, dass sich dann das Gewicht nach unten bewegt. Sollte das auch nicht helfen, werde ich wohl nochmal zum Hypnotisieren gehen zur Gewichtsreduzierung... immerhin hat die Hypnose bewirkt dass ich seit fast einem Jahr rauchfrei lebe.

        Kommentar



        • Re: Gewichtszunahme nach Raucherentwöhnung


          Hallo und erstmal meinen Glückwunsch, das Du es geschafft hast....
          Als ich vor Jahren mal aufgehört habe zu rauchen, habe ich etwa 2 Jahre lang an Gewicht zu gelegt. Ich denke der Körper braucht etwas Zeit um sich umzustellen, bei dem Einen mehr bei dem Anderen weniger.
          Ich drück Dir also die Daumen, das sich Dein Gewicht bald einpegelt, damit Du nicht auf die Idee kommst, wieder anzufangen, weil Du dann wieder schlanker bist. Sowas kenne ich aus dem Kollegenkreis, aber glücklicher waren die Leute dann auch nicht....
          Warum läßt Du eigentlich Dein Frühstück weg? Ist doch eine wichtige Mahlzeit und das "arbeitet" man
          ja im Laufe des Tages wieder ab....

          Kommentar


          • Re: Gewichtszunahme nach Raucherentwöhnung


            hallo salome,ich hab seit juni 2007 10kg zugenommen. finde es super das es bei dir jetzt geklappt hat, aber ehrlich gesagt, soooo lange möchte ich nicht kämpfen. wär es möglich die bezugsadresse für die CD zu erfahren?
            lg vmaja

            Kommentar


            • Re: Gewichtszunahme nach Raucherentwöhnung


              Hallo Flyup, Glückwunsch zu 1 Jahr rauchfrei! Ich darf mich erstmal zu 2 Wochen beglückwünschen. Dafür habe ich früher um diese Uhrzeit eigentlich immer schon geschlafen, jetzt sitz ich als schlafloser Nichtraucher nachts am PC, sauf die fünfte Tasse Malzkaffee und wüte im Internet herum. Gleichzeitig zum Rauchen hab ich mir nämlich das Alkoholtrinken abgewöhnt mit welchem ich mich sonst in den Schlaf hätte schicken können. Ja,ja, doppelt giftfrei, das ist schon Hardcore! Aber, der Effekt ist hoffentlich folgender: Wenn man aufhört zu rauchen, soll man ja zunehmen. Da ich aber eben mal gleichzeitig die allabendlichen Biere weglasse, gehe ich davon aus, dass sich das ganze am Ende aufhebt und ich gewichtsmäßig plusminus null aus der Geschichte rauskomme. Bisher hab ich in diesen 2 Wochen sogar schon 1,5 Kilo abgenommen, ohne hungern!
              Aber zu deinem Problem, Flyup: Ich frage mich auch, warum du nicht frühstückst und ansonsten auch nicht so richtig isst (halbes Mittag und so, abends Salat). Der Körper braucht Energie, um Nahrung verbrennen zu können, auch wenn das jetzt ein bisschen witzig klingt, du musst was essen, um weitere Nahrung zu verbrennen. Wenig oder nix essen heißt nicht unbedingt abnehmen. Wie das genau zusammenhängt, da musst du mal einen Experten fragen, ich bin nicht so der Erklär-Bär. Jedenfalls war wohl deine Ernährung meines Erachtens früher schon nicht so richtig und ist es unter dem Aspekt der Umstellung wohl gleich gar nicht. Übrigens halte ich von irgendwelchen Mittelchen und Diäten nix. Einfach ein bisschen durchdacht und sinnvoll ernähren ist wohl das Beste. Auf diese Weise bringe ich mich hin und wieder zur Ordnung, wenn die Gier mal wieder längere Zeit zu groß war. Und jetzt versuch ich's mit schlafen.
              Gute Nacht!

              Kommentar



              • Re: Gewichtszunahme nach Raucherentwöhnung


                Ich rauche seit 3.12 nicht mehr,um Gewichtszunahme zu verhindern habe ich mich in einem Fitnessstudio angemeldet. Mit kompetenter Hilfe kann ich so mein Gewicht halten , dazu kommt dann noch as ich meine Fitness verbessere.
                Viel Glück und suche dir einen guten Club !!!

                Kommentar


                • Re: Gewichtszunahme nach Raucherentwöhnung


                  Hallo vmaia,

                  die CD incl. Buch kann über Weltbild Verlag bezogen werden.
                  Bestell-Nr. 230949 EUR 14,00
                  Titel: Paul Mc Kenna "Ich mach dich schlank"

                  Viele Grüße
                  Salome

                  Kommentar