• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

SSRI und Gerstengras

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SSRI und Gerstengras

    Hallo liebes Onmeda-Team,

    ich nehme aktuell (seit ca. 6 Monaten) Citalopram 30 mg, habe jetzt vor 3 Wochen außerdem angefangen, morgens und abends Saft mit Gerstengraspulver zu trinken. Habe mir bislang keine Gedanken gemacht, nur habe ich heute gelesen, dass Gerstengraspulver die Serotonin-Produktion ebenfalls anregt - ist das dann gefährlich in Kombination mit meinem Antidepressivum?

    Vielen Dank für Ihre Antwort,
    herzliche Grüße
    Isabelle


  • Re: SSRI und Gerstengras

    "dass Gerstengraspulver die Serotonin-Produktion ebenfalls anregt"

    Es gibt einige Nahrungsmittel und Naturprodukte, die sich ungünstig auf eine Psychopharmakaeinnahme auswirken.

    Längerfristig sollten Sie diese Kombination vermeiden.

    Kommentar