• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

leide ich wirklich an Schizophrenie...?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • leide ich wirklich an Schizophrenie...?

    hi, ich versuche es möglichst kurz zu machen.. Mein name ist clemens ich bin 21 jahre alt und habe seit ein paar monaten das gefühl immer an Schizophrenie zu leiden. Ich muss ANDAUERND daran denken... Sobald ich aufwache denke ich sofort daran... wenn ich für die Schule lerne denke ich daran... sogar wenn ich mit jemandem rede denke ich daran... ich habe mir dann mal so einen "symptom-checker" vom play store heruntergeladen um dort eine diagnose stellen zu lassen... und dort wird auch gesagt ich leide an einer schizophrenie. Jedoch habe ich dann auch noch einen zweiten Test gemacht und dann wird auf einmal behauptet ich leide an einer "generalisierten Angststörung"...

    was mir an mir in letzter zeit auffällt...
    ich habe manchmal echt seltsame gedanken zum beispiel muss ich auch ständig daran denken dass ich während dem autofahren auf einmal auf die andere Seite der Straße fahren will und am liebsten mit einem Auto einen Unfall bauen will....

    ich habe Angst vor bestimmten Menschen. Also vor allem vor meinen Eltern fürchte ich mich sehr. ich fürchte mich sehr davor wenn mein Vater abends von der arbeit nach hause kommt... aus welchem Grund auch immer!?

    ich höre keine Stimmen in meinem kopf oder sonst etwas... ich habe manchmal das gefühl dass nicht ich es bin der diese Zeilen schreibt oder autofährt, sondern jemand anderes... Wer weiß ich nicht genau... ich habe einfach immer dieses wiederkehrende Gefühl dass ich unter Schizophrenie leide. Dieser Gedanke ist ständig in meinem Kopf.... Ich habe den Bezug zur Realität nicht verloren, aber Angst davor, dass sich mein Verdacht bestätigt an Schizophrenie erkrankt zu sein....
    Ich habe noch keinen Arzt aufgesucht deswegen und auch noch keinen Psychologen deswegen wollte ich es hier mal versuchen.

    Bitte ich brauche dringend Hilfe....
    Clemens


  • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

    Was ich noch vergaß zu erwähnen... ich habe auch manchmal das gefühl, dass ich meine finger auf der tastatur nicht richtig spüre und MANCHMAL wirklich nur manchmal nicht immer das gefühl, ob manche geräusche wirklich in meinem kopf stattfinden... auch hier habe ich auch sehr viel angst...

    Kommentar


    • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

      Zumindest das was und wie du es schreibst passt nicht auf eine Schizophrenie.

      Es gibt auch nicht umsonst Ärzte die speziell für Diagnosen dieser Art zuständig sind, im Netz einen Test zu machen und auch noch an dessen Ergebnis zu glauben ist einmal Unsinn und zum anderen genau das was diese Ängste auslöst und verstärkt.

      Aber sicher hast du ein psychisches Problem und solltest einen Psychiater aufsuchen, auch über eine Psychotherapie nachdenken.
      Und, lass die Finger vom Internet, solchen Tests und dem Googlen, denn leider macht es genau das oft unmöglich dass ein Fachmensch helfen kann, den Infos aus dem Netz die rein gar nichts mit dir zu tun haben wird dann mehr geglaubt als einem Arzt oder Therapeuten der es besser weiß.
      Also lass das sein und geh zum Facharzt.

      Kommentar


      • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

        Ich danke dir vielmals für deine Meinung. Irgendwie geht es mir jetzt besser wenn mir jemand sagt dass ich nicht an "Schizophrenie" leide... wirklich Danke!!!!!

        ich hab hald nur immer diesen Hintergedanken im Kopf dass ich an Schizophrenie leide. ich lese die symptome und denke dann, ja an dem leide ich an dem leide ich etc. und an dem auch noch..

        das mit dem googlen werde ich berücksichtigen aber ich danke dir auf jeden Fall SEHR für deine Antwort
        clemens

        Kommentar



        • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

          Das Problem ist dass du als Laie gar nicht die Symptome beurteilen kannst, weil diese überlappend sind und für viele Erkrankungen zutreffen.
          Deine passen jedenfalls recht gut auf eine Angststörung und nicht auf eine Psychose.

          Geh zu einem Psychiater, einmal wird der dich beruhigen und zum anderen kann der dir dabei helfen etwas gegen die Ängste zu tun.

          Kommentar


          • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

            ok ja ich sehe mal wie es sich entwickelt. aber bist du wirklich GANZ sicher, dass die oben beschriebenen Sachen nicht auf eine "Schizophrenie" zutreffen? sorry ich muss das einfach fragen..

            Kommentar


            • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

              Ja, bin ich.
              Nur, wenn du nichts gegen die Ängste tust wird diese Versicherung auf Dauer nicht helfen.

              Kommentar



              • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

                ok. aber auf jeden fall danke für die Erkenntnis... das hilft mir sehr gerade. ich muss nur ständig daran denken also dass ich schizophrenie habe, sobald ich aufwache... alle 5 sekunden denke ich daran... is schon etwas seltsam... aber jetzt irgendwie muss ich grade nicht mehr so sehr daran denken... dankesehr

                Kommentar


                • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

                  ich sehne mich auch oft in letzter zeit nach zuhause weil ich ziemlich viel zuhause bin eigentlich in letzter zeit weil ich ferien habe zurzeit... und eine schwierige Prüfung steht am 15. Oktober an...

                  Kommentar


                  • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

                    Stress verschlimmert Ängste.

                    Ich verstehe aber den Satz nicht: Du sehnst dich in letzter Zeit nach zu hause, weil du in letzter Zeit viel zu hause bist?

                    Kommentar



                    • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

                      ja stimmt stress habe ich zurzeit viel...

                      nein ich habe es falsch formuliert. wenn ich weit weg von zuhause bin sehne ich mich immer wieder nach zuhause...
                      ich bin auch noch auf etwas draufgekommen als ich gerade weg war.. manchmal muss ich etwas berühren um sicherzugehen dass ich es dann spüre aber das ist wirklich nur manchmal... ist nicht Immer so

                      Kommentar


                      • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

                        Solche Berührungssachen vermitteln das Gefühl die Kontrolle zu behalten.
                        Du solltest dich da beherrschen und das nicht tun, sonst köbnnte sich das zu einem Zwang entwickeln.

                        Machst du denn etwas für dein Selbstbewusstsein, Sport, Hobby, Freunde treffen, Urlaube etc.?

                        Kommentar


                        • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

                          ok ja mache ich nicht mehr.

                          ja mache ich. ich gehe jeden freitag mit freunden fort. und mache jeden tag sport wie laufen. wenn ich laufe denke ich manchmal daran aber nicht immer hald.. also manchmal ist es da und dann wieder weg.

                          Kommentar


                          • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

                            Kann es sein dass es dir schwer fällt dich von deinen Eltern abzunabeln?
                            Dass du noch nicht selbstständig genug bist, um dein Leben ohne deren Unterstützung meistern zu können und dich diese Abhängigkeit belastet?

                            Kommentar


                            • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

                              ja das könnte auch sein... aber nicht soo sehr..

                              Kommentar


                              • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

                                jedenfalls leide ich FIX nicht unter Schizophrenie? wenn die antwort ja ist dann freut mich das wirklich sehr...

                                Kommentar


                                • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

                                  Die Antwort ist ja, du leidest "nicht" darunter!

                                  Kommentar


                                  • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

                                    okay danke

                                    Kommentar


                                    • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

                                      ". also manchmal ist es da und dann wieder weg."

                                      Warum stellen Sie Ihren Beitrag in zwei Foren ein?

                                      Wünschen Sie dann auch doppelte Antworten?

                                      Kommentar


                                      • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

                                        ich wusste nicht genau, wo der beitrag hingehört.. entweder in psychosische probleme oder angst...

                                        Kommentar


                                        • Re: leide ich wirklich an Schizophrenie...?

                                          Also, ich finde es hört sich auch so an, als hättest du einen Zwangsgedanken. Du bildest dir ein an Schizophrenie zu leiden, was nicht realistisch klingt und ja bisher nicht diagnostiziert wurde. Das klingt nach Unsicherheit und ist finde ich wie ein Zwang kontrollieren zu wollen, ob du gesund bist.
                                          Um diesen Zwangsgedanken loszuwerden, solltest du denke ich schon einen Facharzt für Psychiatrie aufsuchen, damit du die Sicherheit hast keine Schizophrenie zu haben, sodass du dich von diesen Zwangsgedanken lösen kannst und weniger an Angst leidest.

                                          Kommentar