• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mirtazapin mit pflanzlichen Mitteln kombinieren?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mirtazapin mit pflanzlichen Mitteln kombinieren?

    Hallo, ich habe vor Mirtazapin nur noch in der Dosis 7,5mg zu nehmen (mit meinem Arzt abgesprochen). Jedoch konnte er mir nicht bei der obigen Frage weiterhelfen.

    Kann man die 7,5mg Mirtazapin auch am Abend mit einer Tablette Lasea oder einem anderen Präparat wie Baldrian einnehmen, sodass die beruhigende, schlaffördernde Wirkung des Mirtazapins verstärkt wird?

    MfG
    ​​​​​​​Schmidt


  • Re: Mirtazapin mit pflanzlichen Mitteln kombinieren?

    "mit einer Tablette Lasea oder einem anderen Präparat wie Baldrian einnehmen"

    Beides dürfte keine Probleme machen, nur Johanniskraut sollten Sie nicht kombinieren.

    Kommentar


    • Re: Mirtazapin mit pflanzlichen Mitteln kombinieren?

      Nochmals Danke Dr. Riecke

      Kommentar


      • Re: Mirtazapin mit pflanzlichen Mitteln kombinieren?

        Trifft das auch auf die Dosis (30mg Mirtazapin+Baldrian 441,35mg) zu oder wäre das zusammen nicht empfehlenswert?

        Kommentar



        • Re: Mirtazapin mit pflanzlichen Mitteln kombinieren?

          Ich würde mit dem Baldrian erst einmal in einer geringeren Dosis anfangen und dann je nach Wirkung anpassen, nicht gleich die Höchstdosis nehmen.
          Probleme gibt es ja nur wenn die Wirkung zu stark wird, da das Mirta schon müde macht, reicht vielleicht schon weniger vom Baldrian aus.

          Kommentar