• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Psa-Verlauf

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Psa-Verlauf



    Hallo ,
    ich würde gerne wissen ob es so etwas wie einen normalen psa-verlauf nach brachytherapie gibt ? ab wann nimmt der psa ab und wie schnell ?
    bei mir wurden am 11.2.06 52 seeds gesetzt und ich habe gestern den ersten psa-wert bestimmen lassen ( 46 tage nach op ) der wert ist fast so wie vor der op ( vor 7,5 heute 8,3 ) .
    da ich erst nächste woche einen termin beim urologen habe würde ich schon vorab gerne wissen ob das normal ist
    danke für infos
    rietzy


  • RE: Psa-Verlauf


    Der PSA Wert nach Brachy sinkt zunächst sehr langsam. Sie haben zu früh den wert messen lassen, hier sind noch Entzündungen vorhanden. wir messen den PSA frühestens nach 3 Monaten nach Brachy. Dann kann sich der wert ca. halbieren. Er soll insgesamt in 12-18 Monatenden Tiefstpunkt erreichen.

    Kommentar


    • RE: Psa-Verlauf


      Danke
      das beruhigt
      Rietzy

      Kommentar


      • RE: Psa-Verlauf


        hallo dr. kahmann,
        was halten sie von einer misteltherapie zusätzlich bei schon einer durchgeführten brachytherapie?
        gruß
        schelly

        Kommentar



        • RE: Psa-Verlauf


          Die Misteltherapie unterstützt das Immunsystem, was bei einer Tumorerkrankung sicher ratsam ist. Wir begrüßen die zusätzliche Misteltherapie zur Brachytherapie, wenn dies vom Patienten gewünscht ist.

          Kommentar