• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Spermiogramm

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spermiogramm

    Ich weiß,daß das Spermiogramm nicht ihr Spezialgebiet ist,aber ich nehme an,daß sie Fachärzte für Urologie sind.
    Also:Mein Mann ist 40 Jahre alt wir haben einen 6-jährigen Sohn,damals hat das mit der Schwangerschaft super geklappt.Das Spermiogramm heute ist anscheinend nicht so toll.:PH-Wert:9,0 Vitalität 40% Anzahl 18 Mio/ml Motilität:40% vereinzelt Kopfdefekte Viskosität 0 cm

    Ich bin selbst Ärztin,einen Termin zur Besprechung haben wir erst in 4 Wochen.

    In meinen sämtlichen Büchern sind unterschiedliche Normwerte angegeben,ausserdem wird bei der Beweglichkeit nochmal differenziert nach Klasse a,b,c,d.
    Ist eine erneute Schwangerschaft auf normalem Weg möglich?Was bedeutet der alkalische PH?Was die Viskosität?Eine Vtalität von 40% ist doch grottenschlecht,oder?Was kann man außer Zink und Vtamin E noch tun?
    Mit kollegialen Grüßen


  • RE: Spermiogramm


    Liebe Katrin, entschuldigen Sie die späte Bearbeitung, habe IHre Anfrage irgendwie übersehen. Sie haben Recht, Spermiogramme sind nicht mein Spezialgebiet. Sie haben wieterhin Recht, daß die Normwerte für das Spermiogramm in der Fachliteratur sehr unterschiedlich angegeben werden. Werde Ihre Fragenm bezüglich der Viskosität und des pH Wertes an unseren Kollegen weiterleiten, der sich in unserer Praxis mit den Spermiogrammen beschäftigt. Die Vitalität von 40% ist gar nicht so schlecht. Bei uns werden 50% gefordert.
    Unser Kollege empfiehlt noch die Einnahme von L-carnitin.

    Kommentar