• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

nach Operation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nach Operation

    Hallo Dr. Kahmann,

    vielen Dank für Ihre bisherige Hilfe und ein gutes neues Jahr.

    Mittlerweile wurde mein Vater in Dresden (Uniklinik) operiert (8.1.04). Eine endoskopische Behandlung konnte leider nicht angewendet werden.
    Es wurden außer der kompletten Prostata auch noch ein oder mehrere (weiß ich nicht genau) Lymphknoten zur Untersuchung entfernt. Der Befund über das entnommene Gewebe steht noch aus.

    Er hat die Operation augenscheinlich sehr gut überstanden und ist schon 5 Tage nach der OP entlassen worden. Nach ca. 20 Tagen soll dann der Katheder in der Klinik entfernt werden.
    Ist so eine frühe Entlassung üblich? Am Anfang wurde von ca. 10 Tagen Aufenthalt gesprochen.

    Außerdem habe ich im Zusammenhang mit Prostatakrebs gelesen, das dieser zuerst in die Knochen "streut" und die deshalb daraufhin untersucht werden sollen.
    Nun meinte aber der Arzt in Dresden, das dies aufgrund der Werte nicht notwendig wäre.
    Den kompletten KH-Einlieferungsbefund habe ich als Fax vor mir liegen.
    Der Gleasonwert liegt bei 6
    Prostata 66 qcm
    Wenn sie möchten, kann ich Ihnen den Befund faxen.

    Vielen Dank für Ihre Antwort.


  • RE: nach Operation


    Hallo Uwe,
    die frühe Entlassung it ein gutes Zeichen, Ihr Vater hat den Eingriff offensichtlich gut überstanden. Alles läuft somit bisher nach Plan. Das Fax können Sie mir bitte an die Nr. 030-606 8838 schicken ich melde mich dann bei Ihnen.

    Kommentar