• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Prostatitis

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prostatitis

    Hallo,
    bei mir wurde vor einigen Wochen eine bakterielle Prostatitis diagnostiziert.
    Leider halfen die bisher verschriebenen Antibiotika
    Tarivid und Cotrim bisher nicht.
    Jetzt nehme ich seit 4 Tagen Ciprofloxacinchlorid (2x täglich 250 mg) aber eine Bessserung ist auch noch nicht eingetreten.
    Schädige ich durch diese ständigen Antibiotika nicht mein Immunsystem immer mehr und gibt es vielleicht nicht auch alternative Medikamente die helfen könnten ?

    Vielen Dank für ein paar Tipps.


  • RE: Prostatitis


    Die Therapie einer Prostaitis ist oftmals schwierig und sehr unbefriedigend, da bei Ihnen eine bakterielle Prostatitis diagnostiziert wurde, ist die Antibiotikatherapie angezeigt. Die Antibiose erfolgt üblicherweise testgerecht, d.h. es wird eine Kultur angelegt und der Keim bestimmt und dann mittels eines sog. Antibiogramms das richtige Antibiotikum ermittelt. Der mehrfache Wechsel des Antibiotikums stellt die testgerechte Antibiose in Frage, bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Urologe´n, ob ein Antibiogramm angefertigt wurde.

    Kommentar