• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

blut beim sex

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • blut beim sex

    Hallo,
    Ich, w, 22, habe ein grosses Problem.
    Wenn ich mit meinem Partner Sex habe, blutet er nach kurzer zeit aus dem Penis. Er denkt dass es das B ändchen ist, jedoch finde ich das sehr ungewöhnlich da wir vorher schon seit 1 Jahr miteinander geschlafen haben, ohne diese Probleme!
    Kann eine Vorhautverengung auch erst mit 26 kommen, oder was könnte das Problem sein?
    Er sagt dass es nicht wirklich weh tut, sondern eher etwas zwickt und dann strömt das Blut...
    Ehrlich gesagt habe ich keine Lust mehr auf Sex..
    Da hier kein Forum für Urologie ist, hoffe ich trotzdem hier auf ehrliche Antworten.

    (P.S. zum Arzt bewegen konnte ich meinen Partner bis jetzt noch nicht, da er sagt dass er ja vorhin keine Probleme hatte... darüber reden kann/will er nicht. wahrscheinlich verletzt es seinen männlichen Stolz.

    Was soll ich bloss machen? Wie kann ich Ihm helfen?

    Tannchen

  • RE: blut beim sex


    Ich kann nur eins sagen:
    Wenn mir Blut aus dem Penis laufen würde, dann säße ich 1Stunde später beim Urologen in der Sprechstunde...

    Ein verletztes Vorhautbändchen könnte natürlich ein Grund sein, sowas habe ich aber noch nie gehört.
    Ist das Blut dem Sperma beigemischt, oder läuft es unabhängig von der Ejakultion heraus?

    Es ist eigentlich auch egal, dein Freund muß dringend zum Arzt! Hier im Forum kann niemand eine Diagnose stellen. Es müssen dringend schwere Erkrankungen ausgeschlossen werden. Beim fortgeschrittenen Hodenkrebs, z.B., kann Blut bei der Ejakulation austreten (wenn "nur" die Haut blutet, dann entfällt diese Möglichkeit natürlich, aber eine Hautverletzung würde nicht aus der Harnröhre bluten).
    Natürlich kommen auch harmlose Sachen in Frage, aber zuerst muß man sicher sein, dass da nichts Schlimmes dahinter steckt

    Vielleicht hat dein Freund nur Angst und geht deswegen nicht zum Arzt. Du mußt ihn aber überzeugen!
    Wenn ihr es dringend macht, dann könnt ihr als "dringender Fall" sicher heute noch dazwischen geschoben werden in der Sprechstunde beim Urologen.

    Viel Glück!

    Kommentar


    • RE: blut beim sex


      Hallo Tannchen,
      zuerst einmal finde ich es gut, dass Sie sich mit dem Problem Ihres Freundes zu uns trauen. Eine der entscheidenden Fragen ist, ob es am Penis blutet oder aus dem Penis. Ist eine Blutungsquelle sichtbar ? Beidesmal sollte Ihr Partner jedoch einen Urologen aufsuchen. Blutet es am Penis, kann es sehr wohl das Baendchen sein, das blutet. Dies kann mit einer kleinen Op behoben werden. Blutet es aus dem Penis muss man unterscheiden, ob es spontan blutet oder erst beim Samenerguss. Entsprechend muessen dann verschiedene Untersuchungen durchgefuehrt werden. Vielleich koennen Sie mir ja diesbezueglich noch genauere Angaben machen.

      Kommentar


      • RE: blut beim sex


        Hallo nochmal,

        Nachdem wir weiterhin ein Paar mal probiert haben miteinander zu schlafen, war jedesmal das gleiche.
        Es ist beim Eindringen wo es bereits schmerzt beim Partner. Es blutet glaubt er "von irgendwo aussen", also entweder das Bändchen, oder die Vorhaut.
        Jedes mal brechen wir dann ab, aber es ist keine Lösung!!!
        Was müsste denn genau bei dieser OP gemacht werden? Erfolgt das unter Vollnarkose? Und wie lange ist die Aufenthaltszeit im Krankenhaus nach der OP?

        Dazu möchte ich nochmal sagen, dass mein Partner keine Probleme hat, wenn er selber mit der Hand versucht seine Vorhaut zurückzuziehen. Vorher hatten wir ja auch schon ca.1 Jahr lang Sex miteinander, ohne diese Probleme! Und das macht mich stutzig. Eine Erklärung habe ich nicht, aber vielleicht könnten Sie mir eine geben?

        Ich hoffe dass Sie mir mehr Erklärungen zu diesem Thema geben können, denn als Frau bekommt nirgendwo mehr Infos zu diesem Thema.

        Und noch ne Frage: Wie soll ich vorgehen um mein Partner zu überzeugen zu einem Urologen zu gehen?????
        Er will nicht, da er Angst hat, und genauso wie ich, nicht genügend über die Untersuchung und eine eventuelle OP bescheid weiss.

        Vielen vielen Dank im Vorraus!

        Und bitte nehmt mein Problem ERNST!!!!!

        Kommentar



        • RE: blut beim sex


          Hallo,
          die Blutung kommt am wahrscheinlichsten vom sog. Bändchen. Eigentlich müsste man die Blutungsquelle am Penis erkennen können. Falls es wirklich das Bändchen ist, kann mit einem kleinen Eingriff abhilfe geschaffen werden. Dabei wird unter lokaler Betäubung ein kleiner Schnitt durch das Bändchen gemacht und übernäht. Dadurch wird das Bändchen erweitert. Sie sollte aber auf jeden Fall einen Urologen aufsuchen.

          Kommentar


          • RE: blut beim sex


            Danke erstmal für die Antworten!

            Allerdings habe ich noch einige Fragen die Sie mir hoffentlich beantworten können:

            1) Wie lange ist denn die Heilungszeit?
            2)Ist dieser Eingriff sehr schmerzend?
            3)Brauch bei diesem Vorgang die Vorhaut nicht weggemacht werden?
            4)Und was mich vor allem interressiert: Warum hatte er diese Probleme nicht bereits vorher?? Die kam so plötzlich.. und das kann ich mir nicht erklären!
            5) Kann man nach diesem Eingriff sich sofort wieder "normal bewegen", also ich meine Jeans tragen, oder Sport, Arbeiten u.s.w. Ist es nicht zu schmerzreich am Anfang? Wie lange ist der Heilungsprozess?
            Die Frage 5 interressiert mich wegen der Urlaubsplanung am Arbeitsplatz.

            Vielen Dank nochmal!
            Tannchen

            Kommentar


            • RE: blut beim sex


              Hallo nochmals,
              da der Eingriff sehr klein ist auch die Heilungszeit kurz. Es werden unter Umständen ein, zwei Tage sein. Ver´kehr sollte für 1 Woche unterbleiben. Der Eingriff ist nicht sehr schmerzhaft und wird mit Lokalanästhesie durchgeführt. Die Vorhaut muss nicht entfernt werden. Wie jede Erkrankung beginnt auch diese irgendwann einmal und durch die wiederkehrenden Einriss vernarbt das Gewebe zunehmend und reisst immer leichter ein. Zu 5. siehe oben.

              Kommentar



              • Re: blut beim sex

                Guten Tag liebe Ärzte,

                ich hatte gestern Abend aktiven und passiven Analsex. Am nächsten morgen hatte ich dann getrocknete Blutstropfen an meiner Unterhose und Blutbeimischungen beim Ausscheiden des restlichen Gleitmittels. Mir sind die Blutstropfen allerdings erst aufgefallen als ich zu Hause war. Es kann also möglich sein, dass das Blut erst während der Autofahrt nach Hause aus der Harnröhre getröpfelt ist.

                Vor allem wie kann es sein, dass es aus der Harnröhre blutet? Beim analsex könnte man ja sagen, dass die Schleimhaut verletzt wurde.

                Können Sie mir bitte sagen, ob das Symptome sind, wegen der ich mir Sorgen machen müsste? Ich mache mir große Sorgen..

                vielen Dank

                Kommentar


                • Re: blut beim sex

                  Sie sollten -falls die Blutung weiter besteht- einen Urologen aufsuchen. Ich kann Ihnen ohne Untersuchung keine Auskunft geben, zumal diese Forum sich mit Prostatakrebs bschäftigt.

                  Kommentar