• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ist ein plötzlicher Testosteronabfall normal

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist ein plötzlicher Testosteronabfall normal

    Hallo,
    ich bekomme jetzt seit knapp 3 Jahren die 3Monatsspritze Pamorelin LA 11,25 mg und mein Testo war das letzte Jahr über konstant bei 0,8 bis 0,7 nmol/l und mein Psa ist bis auf 0,1 ng/ml gesunken. Jetzt bei der Blutentnahme diese Woche ist das Testo plötzlich auf < 0,2 nmol/l gesunken während der Psa mit 0,11 ng/ml gleichgeblieben bzw. minimal gestiegen ist. Vielleicht kann mir jemand erklären was das jetzt für mich zu bedeuten hat, wenn das Testosteron innerhalb 3 Monaten auf ein viertel des vorhergegangenen Wertes sinkt. Muss ich jetzt mit verstärkten Nebenwirkungen der Therapie rechnen ? Es wäre toll wenn mich jemand aufklären könnte.

  • Re: Ist ein plötzlicher Testosteronabfall normal

    Zunächst würde ich den wert kontrollieren lassen. Manchmal handelt es sich um eine Fehlmessung. Der Testosteronspiegel kann soweit abfallen, ein plötzlicher Abfall nach konstanten Werten über eine längere Zeit ist jedoch ungewöhnlich. Sie werden normalerweise keine stärkeren Nebenwirkungen verspüren, da der Testosteronspiegel auch voher schon so niedrig war, dass Entzugssymptome auftreten können.

    Kommentar