• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Krebs vererbbar?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Krebs vererbbar?

    Mein Vater hatte Prostatakrebs, allerdings früh genug erkannt und heute kein Thema mehr. Können wir als seine Kinder hier vorbelastet sein, oder mache ich mir deshalb umsonst Gedanken?

  • Re: Krebs vererbbar?

    Es gibt genetisch bedingte Komponenten beim Prostatakrebs. Insofern ist das Risiko eine Erkrankung bei einem männlichen Nachfahren eines Prostatakrebspatienten erhöht. Bitte lassen Sie sich regelmäßig kontrollieren.

    Kommentar


    • Re: Krebs vererbbar?

      Danke, das wird auch gemacht.

      Kommentar


      • Re: Krebs vererbbar?

        Vor 3 Jahren Prostatakrebs/Total Op. Frage des Operateurs: Haben Sie Söhne? Ja, 3. Die älteren 2, damals 43 und 41 sofort zur Vorsorgeuntersuchung schicken.
        Erbfaktor spielt eine Rolle. Pro Generation um 10 Jahre früher. Also Opa mit 70, sohn mit 60, Enkel mit 50.

        Kommentar



        • Re: Krebs vererbbar?

          Vor 3 Jahren Prostatakrebs/Total Op. Frage des Operateurs: Haben Sie Söhne? Ja, 3. Die älteren 2, damals 43 und 41 sofort zur Vorsorgeuntersuchung schicken.
          Erbfaktor spielt eine Rolle. Pro Generation um 10 Jahre früher. Also Opa mit 70, sohn mit 60, Enkel mit 50.
          Die eigene Erfahrung? Wenn ja, hoffe ich, dass alles gut verlaufen ist und das auch so bleibt. Hatten denn die Kinder Probleme?

          Kommentar


          • Re: Krebs vererbbar?

            Bei mir ist alles gut, letzter PSA Wert 0,008. Alle 6 Monate Kontrolle PSA, 1x im Jahr zum Urologen. Geblieben ist eine leichte Inkontinenz - 1 Vorlage pro Tag, damit kann ich gut leben. Die 2 älteren Söhne waren schon bei der Vorsorgeuntersuchung, bisher keine Probleme.

            Kommentar